Four Seasons Resort Dubai at Jumeirah Beach, Dubai

Raus aus dem grauen Alltag und rein in das traumhafte Urlaubsparadies: An einem idyllischen Privatstrand in der Nähe des Dubai Creek wartet eine fantastische Luxusoase auf anspruchsvolle Exklusivreisende – das Four Seasons at Jumeirah Beach. Die prunkvoll gestaltete Hotelanlage verzaubert ihre Gäste mit einer einzigartigen Mischung aus modernem Design und orientalischer Verspieltheit. Von den wunderschönen Balkonen aus genießt man je nach Zimmerlage eine atemberaubende Aussicht auf die glitzernden Wellen des Persischen Golfs oder die futuristische Skyline der schillernden Wüstenmetropole. Und spätestens, wenn man durch die duftenden Blumengärten vorbei am herrlichen Pool in Richtung Lagune schreitet, fühlt man sich wie in einem Märchen aus tausendundeiner Nacht.

Die Anreise zu diesem begeisternden Hideaway dauert vom 18 Kilometer entfernten Flughafen gerade mal zwanzig Minuten mit dem VIP-Shuttle.

Als Gast dieses beeindruckenden 5-Sterne-Resorts hat man die Wahl zwischen 237 exklusiven Zimmern und Suiten mit allen erdenklichen Extras.

Deluxe City-View Room: Diese 70 Quadratmeter großen Traumzimmer für bis zu drei Personen lassen keine Urlaubswünsche offen. Hier nächtigt man wahlweise in einem großzügig dimensionierten King Bett oder zwei komfortablen Queensize-Betten. Für einen dritten Erwachsenen wird bei Bedarf ein zusätzliches Bett aufgestellt. Dazu kommt ein kunstvoll dekoriertes Bad mit freistehender Designer-Wanne.

Die meiste Zeit wird man allerdings auf dem möblierten Balkon mit herrlichem Blick über die City verbringen. Und wer eine besonders fantastische Aussicht genießen möchte, wählt am besten einen in den oberen Stockwerken gelegenen Premier Skyline Room.

Premier Sea-View Room: Wer sich für eines dieser traumhaften Zimmer in den oberen Stockwerken entscheidet, verfügt über den gleichen Komfort und das identische Platzangebot wie in den City-View Rooms – zuzüglich spektakulärem Ausblick über das azurblaue Meer. Bezüglich „Panorama-View“ gibt es in dieser Kategorie noch weitere Optionen: So kann man auf Wunsch auch eine Unterkunft mit Aussicht aufs Hotel oder kombiniertem Meer- und Resort-Blick wählen.

Penthouse Suite: Auf einer Fläche von 465 Quadratmetern findet man als Gast dieser palastartigen Luxussuiten alles, was einen Dubai-Aufenthalt unvergesslich macht. Das mit zahlreichen Kunstwerken ausgestattete Wohnzimmer, ein exklusiv gestalteter Essbereich und die vollausgestattete Designer-Küche prädestinieren diese einzigartige Unterkunft für repräsentative Anlässe. Zu den weiteren Highlights zählen ein elegantes Entertainment-Zimmer mit eigener Bar, ein kunstvoll gestalteter Schachtisch und ein edles Bad inklusive freistehender Wanne und himmlischer Aussicht in den endlos blauen Himmel. Dazu kommt ein verschwenderisch ausgestatteter Außenbereich mit zahllosen Sitzgelegenheiten, eigenem Privatpool und grenzenloser Panorama-Aussicht.

Als Gast dieses beeindruckenden 5-Sterne-Resorts hat man die Wahl zwischen 237 exklusiven Zimmern und Suiten mit allen erdenklichen Extras.

Deluxe City-View Room: Diese 70 Quadratmeter großen Traumzimmer für bis zu drei Personen lassen keine Urlaubswünsche offen. Hier nächtigt man wahlweise in einem großzügig dimensionierten King Bett oder zwei komfortablen Queensize-Betten. Für einen dritten Erwachsenen wird bei Bedarf ein zusätzliches Bett aufgestellt. Dazu kommt ein kunstvoll dekoriertes Bad mit freistehender Designer-Wanne.

Die meiste Zeit wird man allerdings auf dem möblierten Balkon mit herrlichem Blick über die City verbringen. Und wer eine besonders fantastische Aussicht genießen möchte, wählt am besten einen in den oberen Stockwerken gelegenen Premier Skyline Room.

Premier Sea-View Room: Wer sich für eines dieser traumhaften Zimmer in den oberen Stockwerken entscheidet, verfügt über den gleichen Komfort und das identische Platzangebot wie in den City-View Rooms – zuzüglich spektakulärem Ausblick über das azurblaue Meer. Bezüglich „Panorama-View“ gibt es in dieser Kategorie noch weitere Optionen: So kann man auf Wunsch auch eine Unterkunft mit Aussicht aufs Hotel oder kombiniertem Meer- und Resort-Blick wählen.

Penthouse Suite: Auf einer Fläche von 465 Quadratmetern findet man als Gast dieser palastartigen Luxussuiten alles, was einen Dubai-Aufenthalt unvergesslich macht. Das mit zahlreichen Kunstwerken ausgestattete Wohnzimmer, ein exklusiv gestalteter Essbereich und die vollausgestattete Designer-Küche prädestinieren diese einzigartige Unterkunft für repräsentative Anlässe. Zu den weiteren Highlights zählen ein elegantes Entertainment-Zimmer mit eigener Bar, ein kunstvoll gestalteter Schachtisch und ein edles Bad inklusive freistehender Wanne und himmlischer Aussicht in den endlos blauen Himmel. Dazu kommt ein verschwenderisch ausgestatteter Außenbereich mit zahllosen Sitzgelegenheiten, eigenem Privatpool und grenzenloser Panorama-Aussicht.

„Sea Fu“: Als besonderes Hors D‘oeuvre wird den Hotelgästen auf der Terrasse oder im Innenbereich dieses ausgezeichneten Seafood-Restaurants eine herrliche Aussicht auf den Persischen Golf serviert – garniert mit köstlichen Meeresfrüchte-Menüs, die hier auf asiatische Weise zubereitet werden. Zum Restaurant gehört auch eine gleichnamige Bar, in der man neben besonderen Drink-Kreationen wie „Lemongrass Martini“ oder „Litschi Sake“ auch knusprige „Sashimi Pizzen“ ordern kann.

„SuQ“: Der Orient ist berühmt für seine beeindruckenden Märkte, deren besondere Atmosphäre als Inspiration für dieses einladende À-la-carte-Restaurant diente: Hier genießt man verführerische arabische Spezialitäten und außergewöhnliche internationale Gerichte aller Art.

„Folia“: Im Herzen des traumhaften Hotelgartens verwöhnt dieses erstklassige Restaurant unter der Leitung von Chefkoch Matthew Kenney alle Anhänger einer gesunden Spitzenküche mit einzigartigen Geschmackserlebnissen.

„Mercury Lounge“: Diese faszinierende Rooftop-Bar beeindruckt mit ihrer fantastischen Aussicht auf die Skyline der City. Hier stößt man in einer wundervollen Abend-Atmosphäre mit kunstvoll komponierten Drinks auf den perfekten Luxus-Urlaub an.

„Shai Salon & Terrace“: Bei einem guten Kaffee, köstlichen Snack oder feinen Mezze-Gericht unterhält man sich hier angeregt in mondäner Atmosphäre – oder lässt die Erlebnisse eines unvergesslichen Tages genüsslich Revue passieren.
Freiraum für märchenhafte Entspannung: Das traumhaft gestaltete Four Seasons Spa empfängt alle Wellness-Liebhaber in einer wunderschönen orientalischen Relax-Atmosphäre. Neben dem zentral angeordneten Pool warten zehn prunkvolle Behandlungs-Suiten, in denen man sich von erfahrenen Therapeuten mit wohltuenden Treatments verwöhnen lassen kann. Unbedingt ausprobieren sollte man die verjüngende „Pearl Spa-Massage“, die von Dubais faszinierender Tradition rund um die funkelnden Perlen inspiriert wurde.

Ein ebenso feiner Genuss für Körper, Geist und Seele sind die speziellen Anwendungen in Verbindung mit revitalisierender Kamelmilch. Und wer auch im Urlaub am perfekten Shape arbeiten möchte, darf sich im erstklassig ausgestatteten Fitness-Studio austoben.

Begeisternde Urlaubs-Highlights für jeden Geschmack: Wer eine idyllische Auszeit im Four Seasons at Jumeirah Beach verbringt, darf sich auf viele einzigartige Aktivitäten freuen – angefangen beim großartigen Wassersport-Angebot über fantastische Wüsten-Entdeckungstouren bis hin zu einem umfassenden Entertainment-Programm für die kleinen Hotelgäste. Und natürlich ist Dubai mit seinen unzähligen beeindruckenden Bauwerken und exklusiven Boutiquen auch ein absolutes Paradies für alle Sightseeing- und Shopping-Fans.

Unsere Meinung: Das Four Seasons at Jumeirah Beach ist nicht das allergrößte Luxushotel in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Und gerade das macht es so besonders! Hier bleibt jedem Gast mehr als genug Privatsphäre, um inmitten einer atemberaubend schönen Wohlfühlwelt den Alltag zu vergessen.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist zwischen Oktober und April, da die Temperaturen nicht zu heiss werden. Relativ angenehme Temperaturen erwarten Sie vor allem in den Monaten Dezember bis Februar mit Höchstwerten um die 27 Grad Celsius und Temperaturen in der Nacht um die 12 Grad.
Abu Dhabi
Januar - April, November - Dezember
Dubai
Januar - April, Oktober - Dezember
Ras Al Khaimah
Januar - April, Oktober - Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Emirates oder Etihad non-stop ab München und Frankfurt nach Dubai und Abu Dhabi
6 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 9.400.000
Hauptstadt: Abu Dhabi
Währung: VAE-Dirham (AED)
Wichtigste Flughäfen: Abu Dhabi, Dubai, Ras Al Khaimah,
Hauptsprache(n): Arabisch
Zeit-Unterschied: UTC+4

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Vereinigte Arabische Emirate

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner