Delano South Beach, Miami

In den letzten Jahren sind viele der berühmten Luxus-Hotels sogar manchem Trendsetter zu plüschig und theatralisch geworden. Umso mehr werden diese schillernden Persönlichkeiten sich freuen, dass es im Delano South Beach kürzlich eine Revolution gegeben hat: Die alten goldenen Gardinenschnüre wurden abgeschnitten, der Kitsch musste raus und ein neuer Chic mit eigenen Spielregeln ist eingezogen: Das neue Konzept dreht sich um Frische, Einfachheit und Leichtigkeit - eben all das, was einen perfekten Urlaub ausmacht. Angezettelt wurde der Umsturz von Phillipe Starck, dem Mann, der seit vielen Jahren die Welt des guten Geschmacks revolutioniert.

Um in diesen Hotel eines neuen Stils am berühmten South Beach zu gelangen, braucht man vom Flughafen Miami bei normalen Verkehrsverhältnissen rund eine halbe Stunde. Und vom Airport in Fort Lauderdale dauert die Anfahrt ca. eine Stunde.
Insgesamt gibt es in dieser exklusiven Anlage 194 klimatisierte Zimmer und Suiten, die mit ihrer Helligkeit und Verspieltheit allesamt eine erfrischende Neuinterpretation des berühmten "Barefoot Chic" von Miami verkörpern.

City View King: In diesem 32 Quadratmetergroßen Raum erstrahlt alles in einem frischen Weiß - vom King Size-Bett über den Schreibtisch bis hin zum Designer-Schrank. Natürlich gibt es auch ein paar frische farbliche Akzente. Dafür sorgen ein moosgrüner Marmor und eine riesige Pflanze. Auch, was das technische Equipment angeht, wird man hier nichts missen: Vom iPod-Dock über einen Flatscreen bis hin zu WLAN ist für alles gesorgt. Vom Fenster aus genießt man eine atemberaubende Aussicht auf die pulsierende Stadt. Und auf Wunsch bekommt man den gleichen Zimmertyp auch mit zwei Einzelbetten.


Alcove: In diesem knapp 40 Quadratmeter großen Zimmer sieht man jedem liebevoll gewählten Detail und Einrichtungsgegenstand an, dass hier die besten Designer Hand angelegt haben. Neben Philippe Starck lieferte auch Andreas von Banjo wichtigen Input für das Interieur. Die ebenfalls in feinstem Weiß eingerichteten Zimmer dieser Kategorie beeindrucken vor allem durch eine bequeme Sitzgarnitur, die sich in einen Alkoven am Fenster schmiegt und eine herrliche Aussicht auf die Skyline von Miami bietet. Dieser Zimmertyp ist ebenfalls wahlweise mit zwei Einzelbetten oder einem großen King Size-Bett erhältlich.


Ocean View: Fast 30 QuadratmeterFläche und einen atemberaubenden Blick aufs endlos weite Meer bieten diese exklusiven Unterkünfte. Wie bei allen anderen Zimmern kam hier nicht nur das schickste Design, sondern auch das edelste Material zum Einsatz. Dazu zählen zum Beispiel der Marmor im Bad, die luxuriöse Baumwolle und die weichen Daunen, unter denen man im King Size-Bett oder in den wahlweise erhältlichen Einzelbetten schläft. Wie es sich für ein Hotel der Extraklasse gehört, wird natürlich auch auf kleinste Details größter Wert gelegt: Im Bad warten exklusive Pflegeprodukte von MALIN+GOETZ.


Deluxe Ocean View: In diesem Räumen haben die Designer ein paar ganz besondere Akzente gesetzt. Dazu gehören raffinierte Lampen und Farbkleckse in Form von frischen Pflanzen.


Ocean Front: Schon vom Bett aus genießt man über die komplette Fensterfront einen frontalen Blick aufs weite Meer. Selbstverständlich kann man sich auch bei dieser Kategorie zwischen einem Zimmer mit King Size-Bett oder zwei Einzelbetten entscheiden. Eine besondere Deluxe-Variante wartet noch mit ein paar zusätzlichen Design-Highlights auf.


Loft Suite: Diese zauberhafte 50-Quadratmeter-Suite wirkt durch ihr offenes Konzept besonders großzügig. Der Gast verfügt hier gleich über zwei bequeme Sitzecken, die sich an die Fenster mit Blick aufs Meer schmiegen. Dass man in einer exklusiven Unterkunft wie dieser über ein perfektes technisches Equipment für Kommunikation und Entertainment verfügt, ist selbstverständlich.


One Bedroom Suite: Auf über 60 Quadratmeterist hier mehr als genug Raum für einen getrennten Wohn- und Schlafbereich. Vom Wohnzimmer aus kommt man direkt auf den eigenen Balkon und kann den atemberaubenden Blick auf den Atlantik genießen.

Poolside Duplex Bungalow: Dieser über 80 Quadratmetergroße Bungalow ist ein Vergnügen für alle Sinne. Schließlich findet man auf gleich zwei Ebenen alles, was aus einem Urlaub ein Event macht, wie zum Beispiel eine eigene Bar oder den eigenen Balkon im 2. Stock mit herrlicher Aussicht auf den Hotelpool.


Penthouse: Das Penthouse bietet auf über 150 Quadratmeteralles, was gut, teuer und vor allem schön ist: Mit zwei Schlafzimmern, eines davon mit King Size-Bett und eines mit zwei Einzelbetten, sowie zweieinhalb Badezimmern ist dies die perfekte Unterkunft für einen Familienurlaub der Extra-Klasse. Während die Innenräume mehr als genug Raum bieten, um ungestört von einander zu sein, lädt der riesige Balkon dazu ein, viel gemeinsame Zeit im Freien zu verbringen.


Two Bedroom Apartment: Wer sich im wunderschönen South Beach geradezu häuslich niederlassen möchte, für den ist diese herrliche Unterkunft eine mehr als elegante Lösung: Auf über 120 Quadratmetern Wohnfläche gibt es hier zwei mit King-Size-Betten eingerichtete Schlafzimmer, zwei komplett ausgestattete Badezimmer, eine Gäste-Toilette und als besonderes Highlight auch noch einen großen Balkon mit herrlichem Blick auf den Atlantik.
Bianca: Was für das Hotel gilt, das gilt auch für das Restaurant: Im modernen und freundlichen Ambiente erfreut man sich hier an Speisen, die nicht übermäßig prätentiös, sondern auf eine subtile Art raffiniert sind. Zu den Höhepunkten der mediterranen Küche zählt zum Beispiel frischer Oktopus vom Holzkohlengrill - angemacht in gereiftem Balsamico-Essig. Da läuft einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen.

Umi Suhsi & Sake Bar: Es gibt wohl keine Küche, die größeren Wert auf ein gutes und klares Design legt, als die japanische. Schon deshalb fügt sich die hoteleigene Sushi Bar perfekt in die Lobby ein. Chefkoch Tosh Motoyama hat sich für diesen außergewöhnlichen Ort ein paar ganz besondere Kreationen einfallen lassen. Dazu gehört eine nach dem Namensgeber der Hotels "FDR" benannte Maki-Rolle mit Thunfisch, Lachs, Makrele, Krabben und Sojablättern. Außerdem gibt es noch ein paar exquisite Spezialitäten, die aus Maine-Lobster und Wagyu-Rind zubereitet werden.
Im Club Essentia genießt man auf der Dachterrasse des Hotels die Essenz der modernen Spa-Behandlungen: Hier wird im stylischen Ambiente alles daran gesetzt, die Lebensenergie zu mobilisieren und neue Kräfte freizusetzen. Außerdem kann man sich hier mit einer ganzen Palette an tiefenwirksamen Anwendungen verjüngen lassen - angefangen beim Botox-Treatment bis hin zur Hormonersatz-Therapie.
Für alle, die sich mit einem professionellen Workout in Form bringen wollen, steht ein gut ausgestattetes Fitnessstudio am Strand bereit. Um Miami mal auf eine eher untypische Weise zu entdecken, kann man sich im Hotel ein Fahrrad ausleihen. Wer gerne entspannt ein paar Bahnen schwimmen möchte, für den gibt es einen großen Pool. Und wen es eher zum Strand zieht, der bekommt vom Hotel zwei kostenlose Liegen gestellt.
ab 225,00 Euro pro Perosn in einem Deluxe City Zimmer.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Miami ist wieder richtig angesagt: Jahre nachdem die Männer von Miami VIce in Rente geschickt wurden, ist hier eine ganz neue Generation am Start. Und die legt größten Wert auf Design und Stil - was zur Folge hat, dass der legendäre South Beach eine richtige Verjüngungskur erlebt.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Florida ist der Staat des Sonnenscheins im Süden der USA. Das sagt eigentlich schon fast alles aus. Die Sonne scheint (fast) das ganze Jahr und es ist immer warm. Zwischen August und Oktober ist Hurricane Saison.
Miami
Januar - Juli, November - Dezember
Palm Beach
Mai - August, Oktober
Orlando
April - Mai, Oktober - Dezember
Fort Myers
März - Mai, Oktober - November
Everglades N.P.
Januar - April, Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa non-stop ab München und Frankfurt nach Miami
11 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 20.984.400 (2017 geschätzt)
Hauptstadt: Tallahassee
Währung: $ US-Dollar USD
Hauptsprache(n): Englisch
Zeit-Unterschied: UTC−6 UTC−5 (Sommerzeit)

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Florida

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner