Hotel Remota, Puerto Natales

Willkommen am Ende der Welt und noch ein Stück darüber hinaus: In der wilden Einsamkeit Patagoniens liegt am "Fjord der letzten Hoffnung" das wunderschöne Hotel Remota. Und direkt hinter seinen Toren eröffnet sich Exklusivreisenden eine fantastische Urlaubsidylle mit beeindruckender Architektur und atemberaubender Rundumaussicht auf die herrliche Natur. Schließlich befindet sich die exklusive Anlage am perfekten Schnittpunkt zwischen ursprünglichen Fjorden, Gletschern und vielen weiteren Naturwundern der faszinierenden Region. Der berühmte Nationalpark "Torres del Paine" ist nur eine Autostunde entfernt.

Die Anreise zum Hotel startet man am besten in der chilenischen Hauptstadt Santiago. Von dort aus fliegt man ca. vier Stunden lang nach Puerto Natales. Und die anschließende Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert noch einmal drei Stunden.
Das exklusive Traum-Hotel umfasst 72 wunderschöne Zimmer die mit natürlichen, zur Umgebung passenden Materialien ausgestattet sind. Dazu zählen zum Beispiel Schiefer und edle Hölzer. Auf den Zimmern gibt es bewusst keine Fernseher und Musikanlagen, die das einmalige Naturerlebnis stören könnten. Wer ins Internet möchte, loggt sich einfach im Lounge-Bereich des Hotels in das Wi-FI-Netz ein.

King Room: Auf 34 Quadratmetern Wohnfläche mit komplett ausgestattetem Bad findet man alle Annehmlichkeiten. Dabei verleihen die liebevoll ausgesuchten Details wie Ponchos den Zimmern eine ganz besondere Note. Im großen und sehr bequemen King Size-Bett kann man wunderbar nach einem aufregenden Tag relaxen und sich beim Blick durchs Fenster über die weite Landschaft schon auf die nächsten Unternehmungen freuen. Und für ein Kind von bis zu 12 Jahren kann ein zusätzliches Bett aufgestellt werden.

Twin Room: In diesen exklusiven Unterkünften findet man alle Extras der King Rooms, nur mit getrennten Betten. Auch wenn man bemüht ist, den Zivilisationslärm in den Zimmern auf einem absoluten Minimum zu halten, ein Telefon gibt es hier natürlich trotzdem. Schließlich möchte man seine überwältigenden Eindrücke gerne mit Verwandten und Freunden teilen.
Schon allein die geschmackvolle Einrichtung des hoteleigenen Restaurants ist ein absoluter Genuss. Dazu kommt eine fantastische Küche, die alle Feinschmecker mit der Zunge schnalzen lässt: Am Morgen wartet ein umfangreiches Frühstücksbuffet. Und abends gibt es dreigängige Menüs mit mehreren Auswahloptionen. Natürlich werden alle Gerichte vorwiegend mit ausgewählten Zutaten aus der Region zubereitet. Dazu gehören frische Fische und Meeresfrüchte sowie Gemüse und Kräuter aus eigenem Anbau. Da viele Gäste über Mittag auf Exkursion sind, schnürt das Hotel auf Wunsch auch leckere Lunchpakete mit köstlichen Sandwiches, getrockneten Früchte oder Nüssen und selbstgebackenen Keksen.
Nach einem anstrengenden Tag auf dem Gletscher oder in der Wildnis gibt es nichts Herrlicheres, als sich rundum verwöhnen zu lassen. Im wunderschönen Outdoor Jacuzzi oder beheizten Infinity Pool kann man dabei auch gleich noch einmal die endlose Landschaft genießen. Und wer am Tag noch nicht genug ins Schwitzen gekommen ist, holt dies einfach in der bequemen Sauna nach. Am Wohltuendsten sind aber mit Sicherheit die verschiedenen Wohlfühl-Massagen.
Zwei Dutzend Exkursionen stehen hier auf der Tagesordnung, eine spannender als die andere. Dabei wird das faszinierende Programm jeweils gemeinsam mit den Gästen entworfen. Schließlich soll jeder nach seiner Fasson glücklich werden. Ganz gleich, ob es mit dem Steigeisen in den Gletscher oder auf dem Rücken eines Pferdes in Richtung Sonnenuntergang geht - es bleiben garantiert keine Abenteurerwünsche offen. Und natürlich kann man auch jederzeit in die einheimische Tierwelt und Kultur eintauchen.
ab 1.750,00 Euro pro Person bei drei Nächten inklusive Vollpension.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Als Gast des zauberhaften Remota Hotels kann man die viel beschworene "Entschleunigung" in ihrer faszinierendsten Form erleben: Statt hunderter TV-Programme warten hier jede Menge echter Abenteuer, die man mit allen Sinnen erlebt. 

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Allgemein gelten die Monate Oktober bis Dezember (Frühling bis früher Sommer) und April bis Mitte Juni (Herbst bis früher Winter) als die beste Reisezeit für Chile. Chiles Norden kann grundsätzlich das ganze Jahr über bereist werden, da die Temperaturen weitgehend stabil bleiben.
Patagonien
Januar - Februar, November - Dezember
Puerto Natales
Januar - April, Oktober - Dezember
Atacama
Januar - Mai, Oktober - Dezember
Torres del Paine
Februar - Juni, Oktober - Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Air France via Paris oder Iberia via Madrid nach Santiago
18 Std.
1 Zwischenstopp

Schnellinfo

Bevölkerung: 17.574.003 (~2017)
Hauptstadt: Santiago de Chile
Währung: Chilenischer Peso (CLP)
Wichtigste Flughäfen: Santiago (SCL), Punta Arenas (PUQ), Mataveri (IOC) Osterinseln
Hauptsprache(n): Spanisch
Zeit-Unterschied: UTC-3/4 bis UTC-6 Osterinseln

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Chile

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner