Four Seasons Landaa Giraavaru, Baa Atoll

Die herrlichsten Inselparadiese unserer Erde liegen im Indischen Ozean - und das wohl berühmteste von allen sind die Malediven. Schließlich sieht hier alles genau so aus, wie man es sich in seinen süßesten Urlaubsträumen vorstellt: Grüner Dschungel, blaue Lagunen und weiße Sandstrände bilden die perfekte Kulisse für unvergesslich romantische Ferien. Eine der schönsten Perlen der Malediven ist "Landaa Giraavaru". Dieses 18 ha große Eiland befindet sich im Baa Atoll, das auf Grund seiner besonderen Artenvielfalt den Status eines Unesco-Biosphärenreservats erhalten hat. Hier ist auch das super-luxuriöse Four Seasons Resort zuhause, das weltweit für seinen exzellenten Service berühmte ist.

Vom 120 Kilometer entfernten Flughafen Malé aus erreicht man das Trau-Reiseziel mit dem Wasserflugzeug in einer halben Stunde ? und kann sich bereits während des Flugs am paradiesischen Tropen-Panorama ergötzen.
Willkommen im Paradies: 101 romantische Strand- und Wasservillen sowie zwei ganz besonders luxuriöse Land- und Meeresvillen warten hier auf anspruchsvolle Exklusivurlauber:

Beach Bungalow: Im Norden der Insel liegen diese 75 Quadratmeter großen Bungalows. Auch wenn man durch extragroße Fenster den Blick aufs Meer genießt, braucht man sich in diesen separat gelegenen Bungalows nicht mit Vorhängen vor neugierigen Blicken zu schützen. Unter landestypischen Strohdächern kann man sich die Zeit im privaten Pool vertreiben oder in der eigenen Hängematte träumen. Dabei haben die Gäste die Entscheidungsfreiheit, ob sie die Nächte in einem King Size- oder zwei Einzelbetten verbringen wollen. Platz genug ist für zwei Erwachsene und zwei Kinder in jedem Fall mehr als genug! Natürlich auch im großzügigen Bad.

Water Villa: Diese wundervollen, luftigen Villen wurden mit Holzpfeilern direkt über dem türkisfarbenen Wasser der Lagune errichtet. Auf insgesamt 86 Quadratmetern haben zwei Erwachsene und zwei Kinder mehr als genug Platz, um sämtliche Urlaubsträume wahr werden zu lassen. Die Möblierung ist aus wertvollen Teakhölzern gefertigt. Im Schlafzimmer dürfen die Gäste wählen, ob sie lieber in einem King Size- oder zwei Einzelbetten nächtigen möchten. Selbstverständlich gehört zu einer Villa dieser Kategorie auch ein sehr geräumiges Bad: Neben einer Wanne und einer Dusche gibt es noch eine zusätzliche Dusche im Freien. Für Unterhaltung ist natürlich auch gesorgt: Vom Satelliten-TV bis zum DVD-Player wurde an alles gedacht. Ins Internet kommt man mit Kabel und natürlich auch kabellos. Für Erfrischungen stehen eine private Bar und ein Tee- und Kaffeebereiter bereit.
Doch was die Unterkünfte wirklich einzigartig macht, ist der Außenbereich mit seinem gut 50 Quadratmeter großen Sonnendeck. Von dort aus führen steinerne Stufen direkt in den wohlig warmen Ozean. Wer lieber im Pool badet, kann diesen privat nutzen. Für Frühaufsteher empfiehlt sich eine Villa mit Blick auf den Sonnenaufgang, den man durch die große Glasfront vom eigenen Bett aus genießen kann. Und alle, die in den Morgenstunden für die Wunder der Natur noch nicht so empfänglich sind, entscheiden sich besser für eine Villa mit Aussicht auf den Sonnenuntergang. Übrigens gibt es hier noch zwei Water Suites mit zwei Schlafzimmern, die auf 186 Quadratmetern mehr als genug Platz für bis zu sechs Personen bieten. Auch hier kann man sich für eine Suite mit Blick auf den Sonnenauf- oder Sonnenuntergang entscheiden.

Beach Villa: Mitten im tropischen Grün auf der Südseite der Insel liegen diese Unterkünfte mit fantastischer Aussicht aufs Meer. Der Gast betritt sein privates Paradies durch einen türkisfarbenen Torbogen und lässt sich erst einmal von der Schönheit der Anlage überwältigen. Im Zentrum steht ein 12 Meter langer Pool, um den ein Tagesbett und bequeme Liegen gruppiert sind. Daneben befindet sich der offene, überdachte Wohn- und Essbereich der 137 Quadratmeter großenVilla. Über eine Wendeltreppe erreicht man ein kleines, offenes Schlafzimmer, in dem man die warmen Tropennächte so richtig genießen kann. Das Hauptgebäude befindet sich am Ende des Pools. Hier warten ein großes Schlafzimmer und eine bequeme Sitzecke. Außerdem gibt es ein mehr als komfortables Bad mit eigener Wanne und Dusche. In der Villa haben zwei Erwachsene und zwei Kinder bequem Platz.
Wer es aber doch etwas großzügiger haben möchte, entscheidet sich für die 164 Quadratmeter große Familienvilla. Und für besonders große Clans gibt es auch noch eine 182-Quadratmeter-Strandvilla mit zwei Schlafzimmern. Wem auch das immer noch nicht genug ist, der entscheidet sich für die royale Variante der Strandvilla mit 310 Quadratmetern Platz und einem wahrhaft königlichen Komfort.

Suite, two Bedrooms: Diese wundervolle, 280 Quadratmeter große Anlage gruppiert sich um einen herrlichen Pool - und bietet bis zu sechs Erwachsenen jede vorstellbare Annehmlichkeit und noch ein bisschen mehr. Neben den zwei Schlafzimmern gibt es noch drei voll ausgestattete Badezimmer und ein separates Gäste-WC. Die Gäste haben die Wahl, ob sie lieber auf Holzpfeilern über den sanft rauschenden Wellen oder am weißen Sandstrand schlafen möchten. Am Schönsten ist es in diesem Domizil draußen auf der Plattform mit Meeresblick: Von hier sind es nur ein paar Schritte zum Wasser und zum nahegelegenen Yin und Yang-Korallengarten. Übrigens eignet sich diese etwas abgelegene Unterkunft perfekt für Reisende, die großen Wert auf ihre Privatsphäre legen.

Landaa Anwesen mit drei Schlafzimmern: Selbst die alleranspruchsvollsten Gäste kommen in diesem Traumresort auf ihre Kosten: Die doppelstöckige Privatvilla ist wie ein zweites, sehr luxuriöses Zuhause. Fünf Erwachsene und fünf Kinder genießen hier jeden erdenklichen Komfort. Sogar für einen eigenen Angestellten ist noch Platz im Personalzimmer. Überhaupt gibt es hier von allem etwas mehr. Die Gäste müssen sich nicht bloß mit einem Privatpool begnügen, sie haben gleich zwei davon. Wobei sich das Wasser des oberen Pools in Form eines Wasserfalls in den unteren Pool ergießt. Aber die meiste Zeit werden die Gäste wahrscheinlich trotzdem am eigenen, 80 Meter langen Privatstrand verbringen.
Café Landaa: In luftiger Atmosphäre unter drei strohbedeckten Pavillons genießt man hier morgens, mittags und abends herrliche Gerichte mit Blick auf den Pool und das Meer. Schon zum Frühstück stehen neben den europäischen Klassikern asiatische Köstlichkeiten auf dem reichhaltigen Programm. Am Mittag und Abend sind die Tandoori-Spezialitäten und die verschiedenen Curry-Gerichte besonders zu empfehlen.

Al Bakarat: Dieses Feinschmecker-Restaurant verdankt seinen Namen einem nordafrikanischen Gelehrten, der ein feines Gespür für die Schönheit hatte und sich deshalb im 12. Jahrhundert im Baa-Atoll niederließ. In dem auf klassischen Holzpfeilern über dem Wasser erbauten Restaurant werden authentische arabische Spezialitäten serviert. Und im Parterre lädt eine Shisha-Bar zu einer entspannenden Wasserpfeife ein.

Blu: Unter dem blauen Himmel, direkt vor der Kulisse des endlos blauen Meeres, warten tagsüber leichte Antipasti, Pizzas und Nudelgerichte. Und am Abend steht die feine italienische Küche auf dem Programm.

Fuego Grill: Zur "Dinner-Time" genießt man hier direkt am Meer fangfrische Fische und Meeresfrüchte. Oder man gönnt sich ein herrliches Prime Cut Steak aus erstklassigen Biofleisch. Wer es ein wenig leichter mag, entscheidet sich für Salate, Sandwiches oder asiatische Spezialitäten. All das genießt man an rustikalen Teakholztischen, die mitten im blütenweißen Sand stehen.

Seabar: In bequemen Kissen ruhend bewundert man auf einer der schönsten Terrassen der Malediven die Aussicht auf das weite Meer ? und gönnt sich einen kühlen Cocktail. Ab 21 Uhr heizt ein angesagter DJ dem Gästen mit einem sehr abwechslungsreichen und stimmungsvollen Repertoire ein.

Blu Bar: Tagsüber sorgen vitaminreiche Säfte und gekühlte Kokosnüsse für eine willkommeine Erfrischung zwischendurch. Am Abend stößt man mit einem Aperitif oder einem Prosecco auf einen unvergesslichen Tag an und stimmt sich hier auf das Abendessen im benachbarten Restaurant ein.

Pool Bar: Kleine Stärkungen für zwischendurch und natürlich auch kühle Erfrischungen, mit und ohne Alkohol, stehen hier auf dem Programm.
Im Spa und Ayurvedic Retreat versteht man sich auf die Kunst, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Und zwar mit den Pflanzen aus der umliegenden Natur. Auf der 1,2 ha großen Anlage stehen erfahrene Therapeuten und Ayurveda-Heiler bereit, die hier auf Wunsch sogar komplette Kuren durchführen. Zum vielfältigen Angebot zählen Tantra- und Rückverbindungsrituale, die den Gast auf eine Reise in die Tiefen seiner Seele entführen. Natürlich kann man sich auch mit den klassischen Anwendungen und Treatments verwöhnen lassen - in einem der zehn großen, offenen Pavillons, die sich in einer herrlichen Gartenanlage befinden.
Wer im Urlaub seine Fitness nicht vernachlässigen möchte, dem stehen hier ein komplett eingerichtetes Fitness-Center und insgesamt vier Swimmingpools zur Verfügung. Natürlich verführt das Meer zu zahllosen Aktivitäten: Denn hier ist ein perfektes Tauchrevier beheimatet, in dem man unter der türkiesen Wasseroberfläche eine fantastische Sicht genießt. Außerdem kann man mit einem traditionellen Dhoni durch das Atoll kreuzen und anschließend bei einem Picknick entspannen. Für Paare zählt eine romantische Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang eigentlich schon zum Pflichtprogramm. Für alle Sportskanonen warten zahlreiche Herausforderungen wie Beach Volleyball und Tennis. Und damit man unter der heißen Sonne nicht zu sehr ins Schwitzen kommt, gibt es einen privaten Flutlichttennisplatz.
ab 395,00 Euro pro Person in einer Beach Villa.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Wenn ein Platz die Bezeichnung "Himmel auf Erden" verdient hat, dann liegt das Baa-Atoll ganz weit vorne. Manche Gäste sind schon mit blauen Flecken zurückgekehrt, weil sie sich ständig kneifen mussten, um sicher zu gehen, dass es sich bei diesem Urlaub nicht bloß um einen schönen Traum handelt.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Das Klima auf den Malediven wird von zwei Monsunen bestimmt.
Malé
Januar - April, November - Dezember
Kuramathi
Januar - April, November - Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa, Austrian Airlines, Emirates, Qatar Airways ab mehreren deutschen Flughäfen mit einmal Umsteigen
11,10 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 436.330
Hauptstadt: Malé
Währung: Rufiyaa
Wichtigste Flughäfen: Malé, Gan
Hauptsprache(n): Dhivehi
Zeit-Unterschied: UTC+5

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Malediven

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner