Jumeirah Port Soller, Mallorca

Mallorca ohne Massentourismus? Bitteschön! Am Fuße des zauberhaften Tramuntana Gebirges im Nordwesten der Insel findet man auch heute noch eine idyllische Natur mit vielen pittoresken Pfaden, die zum Wandern und Fahrradfahren einladen. Und mittendrin in dieser herrlichen Landschaft, die übrigens 2011 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben wurde, befindet sich ein Resort der absoluten Extraklasse - das Jumeirah Port Soller.

Die elf aufregend designten und in blühende Gärten eingebetteten Gebäude des beeindruckenden Resorts thronen hoch über den Klippen der Küste und bieten eine unvergleichliche Aussicht über das mediterrane Meer.

Auch wenn man sich hier fernab aller überlaufenen Touristentreffpunkte befindet, ist man keineswegs ab vom Schuss:

Vom internationalen Flughafen PMI aus gelangt man mit dem Taxi in gut vierzig Minuten zum Jumeirah. Und die beschauliche Kleinstadt Sóller mit ihrer wunderschönen Pfarrkirche San Bartomeu und vielen weiteren faszinierenden Sehenswürdigkeiten, Geschäften und Feinschmecker-Adressen liegt nur wenige Minuten entfernt.

Hereinspaziert ins vollendete Urlaubsparadies!

In der exklusiven Anlage warten 121 herrliche Zimmer und Suiten auf die anspruchsvollen Gäste.

Superior Room: In diesen noblen 35-Quadratmeter-Unterkünften nächtigt man überaus bequem in einem großen Kingsize-Bett- oder zwei komfortablen Einzelbetten. Zur umfangreichen Ausstattung gehören ein ausladendes Sofa und ein bequemer Sessel. Für optische Akzente sorgen ein romantischer Deckenventilator und sorgfältig ausgewählte Kunstwerke.

Das komplette technische Equipment in Form von Fernseher, Musikanlage, Beleuchtung und Jalousien lässt sich bequem per Fernbedienung steuern. Im modernen Marmorbad warten eine Wanne sowie eine separate Dusche. Und von den Fenstern aus genießt man einen fantastischen Ausblick aufs Meer oder Gebirge.

Deluxe Room Moutain View: Die wunderschönen, 35 Quadratmeter großen Unterkünfte dieser Kategorie sind mit vielen Raffinessen ausgestattet: Wer einen tollen Seeblick wünscht, wählt am besten eine Deluxe Seaview-Room. Und alle, die noch mehr Platz benötigen, entscheiden sich einfach für einen Grand Deluxe Room mit 56 Quadratmetern und herrlichem Berg- oder Meerblick.

Junior Suite Sea View: Diese edlen Räume sind in puncto Größe und Ausstattung vergleichbar mit der vorangegangenen Kategorie - nur, dass die Gäste hier die Möglichkeit haben, jeden Abend einen fantastischen Sonnenuntergang von der eigenen Terrasse aus zu bestaunen. Und wer den direkten Blick auf die majestätischen Berge bevorzugt, entscheidet sich für eine "Junior Suite Mountain View".

Lighthouse Suite: Ein Suite der Superlative: Diese herrliche 110-Quadratmeter-Unterkunft eröffnet ein fantastisches 180-Grad-Panorama über die idyllische Bucht und das beeindruckende Gebirge. Nicht nur dank des offenen Raumkonzepts ist hier alles noch ein Stück großzügiger gehalten: An das Wohnzimmer mit romantischem Kamin schließt eine kleine Küche an. Im Bad wartet eine edle Jacuzzi-Wanne. Und auf der privaten 220-Quadratmeter-Terrasse mit Außenjacuzzi kann man tagsüber wunderbar die Sonne genießen und nachts mit einem Teleskop die Sterne zählen.

Observatory Suite: Die allerschönste Perspektive auf einen unvergesslichen Urlaub genießt man in dieser 157 Quadratmeter großen Suite. In der obersten Etage gelegen, eröffnet es durch riesige Fensterfronten und von einer herrlichen Terrasse aus einzigartige Ausblicke aufs weite Meer und die majestätischen Berge. Kostbare Teppiche und edle Hölzer sorgen für eine mehr als einladende Atmosphäre.

Hobby-Astrologen können nachts mit einem Teleskop die funkelnden Sterne in Augenschein nehmen. Außerdem profitieren die Gäste dieser Suite von einem bevorzugten Service. Und auf Wunsch lässt sich dies Suite noch um zwei zusätzliche Zimmer erweitern.

Mar Blue Suite: Wie gemacht für alle, die größtmöglichen Luxus in völlig privater Atmosphäre erleben möchten, sind diese 185 Quadratmeter großen High-End-Unterkünfte für bis zu vier Personen.

Im oberen Stockwerk der zweistöckigen Traum-Suiten befinden sich eine offene Küche sowie die Ess- und Wohnbereiche - und unten warten die exklusiven Schlafzimmer und edlen Bäder. Aber am beeindruckendsten ist dennoch die fantastische Aussicht von der großen Terrasse aus aufs blaue Meer.
Cap Roig: Eine der besten Gourmetadressen der Insel: Hier nimmt man in bequemen Stühlen Platz, genießt eine sanfte Brise vom Meer und gönnt sich einen köstlichen Aperitif nach Art des Hauses. Anschließend verwöhnt das virtuose Küchenteam die Gäste mit balearischen Delikatessen vom Feinsten. Dabei werden beliebte Klassiker immer wieder neu erfunden. Und als Begleitung zu den exquisiten Speisen werden feine mallorquinische Weine serviert.

Es Fanals: In diesem, zwischen duftenden Pinien und Olivenbäumen gelegenen Gourmet-Restaurant geht es ein bisschen entspannter zu: Leichte Gaumenkitzel warten hier in einer einladenden Bistroatmosphäre - garniert mit einer unvergleichlichen Aussicht.

Sunset Sushi Lounge: Hier stößt man mit einer hervorragenden Auswahl an köstlichsten Drink-Kreationen auf die spektakulären Sonnenuntergang, die man aus einer fantastischen 180-Grad-Perspektive genießen kann. Unbedingt probieren sollte man auch das frische Sushi-Angebot.

Lobby Bar: Hier werden den ganzen Tag über feine Kleinigkeiten gereicht - begleitet von einer veritablen Auswahl an erfrischenden Getränken.

Sa Talaia Pool Bar: Selbstverständlich wird man auch direkt am Pool mit allem versorgt, was das verwöhnte Urlauberherz begehrt - angefangen bei leichten Gerichten bis hin zu kühlen Getränken.

Infinity Pool Bar: Die fantastische Aussicht, die man hier vom Pool aus genießt, bringt einen schnell in Champagnerlaune. Außerdem gibt es leckere Snacks und exotische Cocktails.
Was könnte bewusstseinserweiternder sein, als in einer herrlichen Sauna zu liegen und durch riesige Panoramafenster ein majestätisches Bergmassiv zu bewundern?

Das 2.200 Quadratmeter große Spa des Jumeirah Port Soller ist mit seinen zehn komfortablen Behandlungsräumen eine hochwirksame Kraftquelle für Körper und Seele. Die vielen wohltuenden Anwendungen und Treatments werden individuell auf die Bedürfnisse jedes Gastes zugeschnitten.

Zu den besonderen Spezialitäten des Hauses zählen ein überaus erfrischendes Orangen-Peeling und die hochregenerative Olivenöl-Massage. Darüber hinaus warten ein Hammam und ein Outdoor-Pool mit fantastischer Aussicht ins Tal. Und wer im türkischen Dampfbad noch nicht genug ins Schwitzen gekommen ist, darf sich im topausgestatteten Fitness-Center verausgaben.
Auf die abenteuerlustigen Gäste warten zahllose Aktivitäten, die nichts mit dem typischen "Mallorca-Programm" zu tun haben: Auf abgeschiedenen Wanderwegen kann man zu Fuß oder mit dem Rad das faszinierende UNESCO-Weltkulturerbe erkunden.

Alle Radenthusiasten werden begeistert mit dem ehemaligen Profi David Millar bei den Ultimate Cycling Weekends auf Entdeckungstour gehen. Wer gerne ein paar PS unter dem Sattel hat, leiht sich einfach eine Harley für seine aufregenden Sightseeing-Trips aus.

Wesentlich entspannter geht es bei der Walk & Wine Tour zu, bei der man einen Tag lang edle Tropfen und ausgesuchte Leckerbissen aus allen Ecken der Insel verkostet. Und für Romantikliebhaber zählt eine Sunset-Cruise auf einem  Segelboot zum absoluten Pflichtprogramm.
ab 125,00 Euro pro Person im Deluxe Mountain View Zimmer

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Außergewöhnliche doch so naheliegt: Im Jumeirah Port Soller erlebt man einen Luxus, wie man ihn eigentlich nur von wesentlich entfernteren Reisezielen gewohnt ist!

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für die Balearen ist allgemein in den Sommermonaten von Mai – August, denn da fällt am wenigsten Niederschlag und die Temperaturen sind am höchsten. Das Klima auf den Kanarischen Inseln ist das ganze Jahr über angenehm.
Kanaren
April - Oktober
Balearen
Mai - August

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa, Condor, Norwegian und Eurowings ab mehreren deutschen Flughäfen nach Palma, Ibiza, Gran Canaria, Lanzarote, Teneriffa und Fuerteventura
2 Std.
ab München

Schnellinfo

Währung: Euro
Wichtigste Flughäfen: Teneriffa, Gran Canaria, Mallorca, Ibiza
Hauptsprache(n): Spanisch
Zeit-Unterschied: UTC+1 MEZ / UTC+2 MESZ (März bis Oktober) Kanarische Inseln: UTC±0 / UTC+1 (März bis Oktober)

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Spanien Inseln

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner