Bless Hotel Ibiza, Ibiza

Warum um die halbe Welt fliegen, wenn das wunderschöne Ibiza doch so nahe ist? Die drittgrößte Baleareninsel liegt nur 90 Kilometer vom spanischen Festland entfernt – und nirgendwo sonst in der Region finden sich bessere klimatische Bedingungen: Der Winter ist mild und im Sommer steigt das Thermometer auf durchschnittlich 26 Grad. Dass anspruchsvolle Reisende die herrliche Insel bislang noch nicht für sich entdeckt hatten, lag vor allem daran, dass es keine adäquaten Hotels gab. Bis jetzt! Denn mit dem Bless Hotel, das den legendären Designs von Coco Chanel huldigt, ist hier ab sofort der Luxus zu Hause. Die traumhaft gestaltete Anlage befindet sich in Santa Eulalia und ist der perfekte Ausgangspunkt, um den ruhigen Norden der Insel mit seinen uralten Pinienwäldern, verschwiegenen Buchten und romantischen Dörfern zu erkunden.

Die Anreise dauert von allen wichtigen deutschen Flughäfen gerade mal zwei Stunden. Und vom internationalen Airport auf der Insel ist man mit dem Taxi auch nur eine halbe Stunde bis zum Hotel unterwegs.

Hier haben die Gäste die Wahl zwischen 80 exklusiven Zimmern und 71 luxuriösen Suiten.

modernes weißes zimmer mit direkten blick auf das meer und tv an der wand„Deluxe Room“: Diese stilvollen 27-Quadratmeter-Zimmer verfügen wahlweise über einen eigenen Balkon oder eine private Terrasse. Helle Farben und aufwendige Stoffe schaffen eine einladend mediterrane Atmosphäre. Direkt vom Bett aus, das man optional als King- oder Queen-Variante ordern kann, genießt man eine herrliche Aussicht aufs endlos weite Blau. Das edle Bad verfügt über Doppelwaschbecken und Dusche.

Wer einen besonders schönen Meerblick bevorzugt, entscheidet sich für den etwas größeren Deluxe Sea View Room. Und für alle, die in einem echten balinesischen Bett nächtigen möchten, ist der „Bless your Savage Mind Room“ die perfekte Wahl.

„Studio Suite“: Die eleganten Wohn- und Schlafbereiche dieser 39 Quadratmeter großen Suiten mit Terrasse oder Balkon gehen nahtlos ineinander über. Überall finden sich exklusive Details wie stilvolle Designerlampen oder kostbare Kissen. Neben einem King-Bett oder zwei Queen-Betten sind die luxuriösen Unterkünfte auch noch mit einer zusätzlichen Schlafcouch ausgestattet.

Zu den besonderen Extras zählt ein Whirlpool im luxuriösen Bad. Und wer sich noch mehr Platz und eine einladende Sitzecke wünscht, entscheidet sich einfach für die 47-Quadratmeter- Sea View Suite oder eine besonders extravagante „Bless your Mediterranean“ Suite.

„Bless your Plenitude Suite“: Ein repräsentativeres Refugium als diese opulente Ecksuite lässt sich wohl auf der ganzen Insel nicht finden. Auf 133 Quadratmetern wird der elegante französische Stil der Zwanzigerjahre lebendig. Zur Unterkunft gehört ein edles Schlafzimmer, eine herrliche Lounge mit ausladender Sitzecke, ein separates Ankleidezimmer und ein Designer-Bad.

Das absolute Highlight ist aber die spektakuläre Panoramaaussicht von der großen Terrasse aus über die Insel und das Meer.
„Salao“: Bereits die Ausstattung dieses eleganten Restaurants ist ein Fest des guten Geschmacks: Der außergewöhnlich hohe Raum beeindruckt mit seinen kunstvollen Säulen. Die schönsten Plätze für Genießer liegen auf einer Empore vor den großen Panorama-Fenstern. Serviert werden hier mediterrane Köstlichkeiten vom Allerfeinsten – begleitet von ausgezeichneten Weinen.

gemütliches restaurant mit sehr hohen holzdecken und gedeckten tischen umgeben von warmen gemütlichen licht„Etxeko Ibiza“: Der Besuch dieses beliebten Gourmet-Treffpunkts ist ein absolutes „Muss“ für jeden Genießer – schließlich handelt es sich hierbei um ein Signature-Restaurant von Starkoch Martín Berasategui, der insgesamt schon zehn der begehrten Michelin-Sterne einheimsen konnte. Die einzigartigen Kreationen seiner exklusiven Küche werden vom Baskenland und dem Norden Spaniens inspiriert. Und selbstverständlich wartet auch ein exquisites Angebot für Weinliebhaber.

„Rooftop“: Auf der Dachterrasse dieser stilvollen Location entspannt man in balinesischen Betten und genießt die fantastische Aussicht - am besten mit einem kühlen Glas Champagner.

„Llum Pool Bar“: Direkt am Pool genießt man hier morgens sein Frühstück mit herrlichem Blick aufs Meer. Und den ganzen Tag über wird man mit Erfrischungen und raffinierten Snacks verwöhnt.

„Vermouth Bar“: Das Ambiente dieser coolen Bar wurde vom angesagten Londoner Industriestil inspiriert. Der perfekte Ort, um mit einem guten Vermouth den Abend einzuläuten.
heller spa anwendungsraum mit liege in der mitte und warmen farbtönen an wänden und möbel vor dem direkten ausblick auf die landschaft durch das große panoramafensterBereits beim Betreten des hoteleigenen Spa-Bereichs wird man daran erinnert, dass Ibiza die Insel des Wohlgeruchs ist: Umweht von himmlischen Düften kann man sich hier mit wohltuenden Treatments verwöhnen lassen. Neben einer breit gefächerten Auswahl an tiefenwirksamen Massagen und Spezial-Anwendungen warten auch viele exklusive Beauty-Behandlungen. Und für alle, die es gerne sportlich mögen, steht ein erstklassig ausgestattetes Fitnesscenter bereit.
Der Norden Ibizas lädt zu faszinierenden Wanderungen entlang der traumhaften Küste mit ihren beeindruckenden Klippen, pittoresken Leuchttürmen und verborgenen Höhlen ein. Für ausgiebige Inselerkundungen lohnt es sich, einen Mietwagen zu nehmen oder eine Jeep-Safari zu buchen. Alle Naturfreunde kommen bei einer Überfahrt mit der Fähre von Santa Eulalia nach Formentera auf ihre Kosten. Und auch für Sportbegeisterte gibt es ein hervorragendes Angebot: Golfer finden in Roca Llisa einen anspruchsvollen 18-Loch-Kurs und einen entspannten 9-Loch-Platz. Und wer gerne auf Klettertour geht, sollte unbedingt den berühmten Kletterpark „Acrobosc“ besuchen.
Unsere Meinung: Endlich finden anspruchsvolle Reisende auf der wundervollen Baleareninsel eine angemessene Unterkunft: Das Bless Hotel ist erfüllt vom Geist der großartigen Coco Chanel – und bietet die perfekte Bühne für unvergessliche Tage in mediterranen Gefilden.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für die Balearen ist allgemein in den Sommermonaten von Mai – August, denn da fällt am wenigsten Niederschlag und die Temperaturen sind am höchsten. Das Klima auf den Kanarischen Inseln ist das ganze Jahr über angenehm.
Kanaren
April - Oktober
Balearen
Mai - August

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa, Condor, Norwegian und Eurowings ab mehreren deutschen Flughäfen nach Palma, Ibiza, Gran Canaria, Lanzarote, Teneriffa und Fuerteventura
2 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 46.660.000
Hauptstadt: Madrid
Währung: Euro
Wichtigste Flughäfen: Teneriffa, Gran Canaria, Mallorca, Ibiza
Hauptsprache(n): Spanisch
Zeit-Unterschied: UTC+1 MEZ / UTC+2 MESZ (März bis Oktober) Kanarische Inseln: UTC±0 / UTC+1 (März bis Oktober)

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Spanien Inseln

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner