The St. Regis Bangkok, Bangkok

Willkommen im Großstadt-Dschungel! In der thailändischen Hauptstadt leben mehr als neun Millionen Menschen und mittendrin im pulsierenden Herzen Bangkoks, gegenüber vom altehrwürdigen Royal Bangkok Sports Club, findet man eine idyllische Oase der Entspannung - das zauberhafte St. Regis.

Direkt um die Ecke liegt der berühmte Lumphini Park, in dem sich die Bewohner am Morgen zu ihren traditionellen Tai Chi Übungen treffen. Und auch viele faszinierende Sehenswürdigkeiten wie der heilige Erawan-Schrein oder das weltbekannte Jim Thompson House erreicht man von hier aus ganz bequem zu Fuß.

Für die Anfahrt vom rund 30 Kilometer entfernten Suvarnabhumi International Airport BKK braucht man gerade mal eine gute Dreiviertelstunde.

Aber auf Wunsch holt das Hotel seine Gäste natürlich auch standesgemäß mit der Limousine ab.
Als gast dieser herrlich gestalteten Anlage hat man die Wahl zwischen 178 exklusiven Zimmern und 51 Luxus-Suiten.

Deluxe Room: Diese edlen Unterkünfte sind zwischen 45 und 53 Quadratmeter groß und mit allem versehen, was den Aufenthalt angenehm macht: Thailändische Stilelemente, kostbare Stoffe und edles Holz schaffen ein luxuriöses Ambiente.

Zur umfassenden Ausstattung gehören ein gemütliches King Bett, eine bequeme Sitzecke und ein stilvoller Schreibtisch. Selbstverständlich verfügt man hier auch über viele Extras wie Flatscreen, Highspeed-Internet und Minibar.

Besonders schön ist das Bad mit seiner freistehenden Wanne. Und um alle Sonderwünsche kümmert sich der aufmerksame Butler-Service.

Grand Deluxe Room: Noch mehr Platz und Komfort: Die stilvoll eingerichteten 45- bis 65-Quadratmeter-Zimmer eröffnen durch ihre großen Fenster einen herrlichen Ausblick auf den gegenüberliegenden Golfplatz und die faszinierende Skyline der Stadt.

Metropolitan Suite: Das edle Refugium bietet 80 bis 90 Quadratmeter Platz - und eine besonders geschmackvolle Ausstattung, zu der auch kostbare Teppiche zählen. Im Wohnbereich findet sich eine einladende Sitzgruppe.

Aber das Highlight ist die frei stehende Designer-Wanne im äußerst luxuriösen Bad.

Grand Metropolitan Suite: Hier hat man auf 103 Quadratmetern Wohnfläche nicht nur ein gutes Stück mehr Platz, sondern genießt auch eine hervorragende Aussicht auf die Skyline von Bangkok.

St. Regis Suite: Diese äußerst luxuriösen 100-Quadratmeter-Suiten begeistern mit allerbesten Aussichten für alle Golfliebhaber - dank herrlichem Blick auf den top gepflegten Kurs des Royal Bangkok Sports Club.

Caroline Astor Suite, Astor Suite, Grand Astor Suite: Die ausgesucht eleganten Unterkünfte dieser Kategorie messen 90 bis 115 Quadratmeter. Alles hier ist noch mal einen Hauch edler und exklusiver gehalten - und die Aussicht durch die riesigen Fenster hoch über der Stadt könnte nicht beeindruckender sein.

Das separate Wohnzimmer mit großer Sitzecke und gemütlichem Esstisch eignet sich auch vorzüglich für repräsentative Zwecke.

Legacy Suite: Größter Komfort für Gäste mit höchsten Ansprüchen oder verwöhnte Familien: Dieses Urlaubsdomizil verfügt über zwei Schlafzimmer - eines mit King Bett und das andere mit zwei Einzelbetten ausgestattet.

Selbstverständlich genießt man auch hier auch eine herrliche Aussicht auf die Stadt.

John Jacob Astor Suite, Empire Suite: Diese 136 oder 170 Quadratmeter großen Luxus-Unterkünfte sind wie gemacht für alle, die das Wort ?Kompromiss? nicht kennen: Zwei große Schlafzimmer, ein edles Marmorbad, ein separates Gäste-Bad und ein nobler Wohnbereich stehen hier zur Verfügung.

Ergänzt wird das Ganze durch eine fantastische Aussicht auf den gepflegten Golfplatz und die beeindruckende Skyline.

The Royal Suite: Asiatischer Stil trifft modernsten Komfort: Diese prunkvolle 250-Quadratmeter-Suite ist schon fast ein eigener Palast.

Der riesige Wohnbereich und der einladende Esstisch prädestinieren diese wunderschön gestaltete Nobelunterkunft für besondere repräsentative Anlässe.

The Owner´s Penthouse: Ein spektakuläreres Luxusrefugium lässt sich auf der ganzen Welt kaum finden: Dieses zweistöckige Penthouse ist insgesamt 800 Quadratmeter groß. Und auf dieser fantastischen Fläche findet sich jeder denkbare Komfort: Es gibt drei voll ausgestattete Schlafräume, einen weitläufigen Wohnbereich mit endlos vielen bequemen Sitzgelegenheiten und ein riesiges Esszimmer mit ausreichend Platz, um 14 Gäste fürstlich zu bewirten.

Dem Ganzen wird mit einer privaten XXL Dachterrasse inklusive Infinity-Pool die Krone aufgesetzt.
"Viu"In diesem hellen, modern gestalteten Feinschmecker-Restaurant beginnt der Tag bei einem leckeren Champagnerfrühstück. Selbstverständlich umfasst das riesige Menü auch einige der besten internationalen und asiatischen Spezialitäten.

Mittags bedienen sich die Gäste an acht verschiedenen Stationen mit thailändischen und westlichen Köstlichkeiten. Und am Abend stellt man sich ein Menü zusammen, zu dem Länder aus aller Welt ihre erlesensten Speisen und Getränke beisteuern.

"Jojo": Manch einer muss erst nach Bangkok kommen, um zu entdecken, wie vielfältig die italienische Küche ist: Die feinen Gerichte vereinen Tradition und Innovation. Und wer hier speist, sollte unbedingt einen Moment Zeit mitbringen - schließlich wird in diesem Feinschmecker-Tempel sogenanntes "Slow Food" serviert, das in Italien seine Wurzeln hat.

"The Lounge": In dieser großzügig gestalteten Lounge verabredet man sich zum Nachmittagstee oder stimmt sich mit einem feinen Martini auf den Abend ein.

Sehr zu empfehlen ist auch der New Yorker Cheesecake.

"Decanter": Der perfekte Treffpunkt für alle Wein-Connaisseure und Whisky-Liebhaber: Hier wartet der Johnnie Walker Blue Label Room, in dem die besten Tropfen aus der ganzen Welt eingeschenkt werden.

"The St. Regis Bar": Diese elegante, im 12. Stock gelegene Genießer-Lokation offenbart einen herrlichen Blick auf den gegenüberliegenden Golfkurs. An der 14 Meter langen Marmortheke sollte man sich unbedingt eine Bloody Mary gönnen - schließlich ist dieser Klassiker eine Erfindung des St. Regis in New York.

"The Drawing Room": In einem besonders stilvollen Ambiente genießt man hier seinen Nachmittagstee.

Dazu werden viele delikate Gebäckspezialitäten und Sandwiches offeriert. Und selbstverständlich bekommt man auch einen ausgezeichneten Kaffee.

"The Pool Bar": Auf dem Dach des St. Regis im 15. Stock erfrischt man sich mit kühlen Drinks und genießt kleinere oder größere Leckerbissen.

"Zuma": Im Erdgeschoss der Anlage wartet eine der neuesten Filialen dieses vielfach preisgekrönten japanischen Top-Restaurants, das seine Ursprünge in London hat.
Nirgendwo sonst auf der Welt versteht man es, Wellness so zu zelebrieren wie in Asien:

Allerbestes Beispiel dafür ist das fantastische Elmis Spa im St. Regis. Das einladende Ambiente verbindet thailändische Elemente mit subtilem Luxus - und schafft eine Atmosphäre, in der man schon beim Eintreten entspannt.

Dazu kommen 16 wunderschöne Treatment-Bereiche, von denen zwei exklusiv für Paare reserviert sind. Darüber hinaus wartet ein echtes arabisches Rasul, in dem die Gäste uralte orientalische Baderituale genießen können. Das vielfältige Spa-Menü wartet mit einer großen Anzahl an wohltuenden Anwendungen auf.

Auch in Sachen Schönheit lässt sich hier dank vieler verjüngender Treatments eine ganze Menge bewirken. Und im Anschluss relaxt man im zauberhaft gestalteten Entspannungsbereich.
Kaum eine Stadt auf der Welt bietet mehr Abwechslung als Bangkok: Tagsüber erkundet man die zahllosen Sehenswürdigkeiten, schippert mit dem Boot über den Chao Phraya River oder nimmt Kurs auf den Königspalast und die vielen alten Tempel.

Wer Spaß am Shopping hat, findet hier sein Eldorado in Form von Modernen Boutiquen, exotischen Märkten, futuristischen Einkaufszentren und verwunschenen Antiquitätengeschäften. Oder einfach rein ins MBK, dem größten Shopping Center Asiens an der Skytrain Haltestelle "National Stadium" - sehr einfach zu finden.

Abends durchstreift man die faszinierenden Nachtmärkte, besucht exzellente Restaurants oder feiert das Leben in schicken Bars. Und alle, die ausgefallene Sportarten lieben, sollten unbedingt einen Thai-Box-Kampf live erleben.

Oder schlagen Sie sich einfach durch den nahe gelegenen Golfplatz.
ab 89,00 Euro pro Person im Deluxe Room

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Hier erlebt man puren Luxus auf die feine thailändische Art: Das wunderschöne St. Regis ist der Ruhepol im brodelnden Bangkok. Und der zuvorkommende Service ist selbst für asiatische Verhältnisse außergewöhnlich!

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

In der Regenzeit von Juni bis Oktober ist es gelegentlich regnerisch. Nach Regen kommt oft die Sonne zum Vorschein. November bis Februar wird als kühlere Jahreszeit und als die optimale Reisezeit bezeichnet, obwohl die Temperaturen über 30 Grad klettern und es meist tropisch schwül ist.
Nord-Thailand
Januar - Mai, Oktober - Dezember
Phuket
Januar - April, November - Dezember
Koh Samui
Januar - August, Dezember
Bangkok
Januar - April, November - Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Thai Airways oder Lufthansa direkt nach Bangkok
10,50 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 67.959.359 (2015)
Hauptstadt: Bangkok
Währung: Baht (THB)
Wichtigste Flughäfen: Bangkok, Phuket, Koh Samui, Chiang Mai, Surat Thani
Hauptsprache(n): Thai
Zeit-Unterschied: UTC+7

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Thailand

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner