Amanyangyun, Shanghai

In China wurden während der letzten Jahre viele großartige Bauprojekte verwirklicht. Aber dieses hier stellt alle anderen in den Schatten:

Als der Unternehmer Ma Dong erfuhr, dass sein Heimatdorf einem Staudamm weichen sollte, setzte er sämtliche Hebel in Bewegung – und die Häuser und Pflanzen gleich mit! Denn immerhin gehörten zur damaligen Siedlung rund 50 einzigartige Villen aus der Ming- und Qing-Dynastie. Diese wurden einfach in unzählige Einzelteile zerlegt und zusammen mit zehntausend Bäumen über eine Strecke von 700 Kilometern in einen Vorort von Shanghai transportiert, um dort auf einem 40 Hektar großen Grundstück wieder originalgetreu aufgebaut zu werden. Nachdem die Aman-Gruppe von dieser beispiellosen Aktion hörte, kaufte sie direkt das komplette Ensemble. Ziel war es, in den neu errichteten Gebäuden ein fantastisches Resort zu eröffnen, das Komfort, Schönheit und Tradition vereint – das zauberhafte Amanyangyun. Als Gast dieses exklusiven Resorts darf man sich auf jede Menge Inspiration für Körper und Seele freuen. Besonders, wenn man auf dem weitläufigen Areal zwischen uralten Baumriesen und idyllischen Teichen relaxt.

Das pulsierende Zentrum von Shanghai ist in einer Dreiviertelstunde mit dem Auto erreichbar. Und die Anreise vom Pudong Airport aus dauert auch nur eine knappe Stunde.

In der wunderschönen Hotelanlage stehen 24 traumhafte Suiten und 13 antike Villen zur Auswahl.

Ming Pavilion: Diese luxuriösen Zimmer beeindrucken durch ihre Klarheit und Offenheit. Jedes einzelne Möbelstück besteht aus wertvollen natürlichen Materialien. Ein besonderes Highlight ist das High-End-Bad mit aufwändiger Wanne und großem Waschtisch. Dazu kommt ein eigener privater Hof. Und die Deluxe-Version dieser Kategorie ist mit einem separaten Wohnbereich ausgestattet und wartet mit zwei privaten Höfen zu beiden Seiten des Schlafzimmers auf.

großes schlafzimmer einer courtyard suite mit warmen farbtönen und großem bett in der mitte in den historischen villenMing Courtyard Suite: Die wundervoll modernen Suiten dieser Kategorie begeistern mit einer Gesamtgröße von 99 Quadratmetern – und eine davon ist sogar mit einem herrlichen Kamin ausgestattet. Der besondere Zauber des Interieurs entsteht durch ein raffiniertes Lichtkonzept, bei dem durch spezielle Holzjalousien sehr viel Helligkeit in die kostbar ausgestatteten Räume dringt.

One Bedroom Antique Pavilion: Das zauberhafte Refugium verfügt nicht nur über getrennte Schlaf- und Wohnbereiche, sondern ist auch noch mit eigenem Garten und privatem Pool ausgestattet. Für Familien steht darüber hinaus noch eine spezielle Suite mit zwei Schlafzimmern bereit.
„Lazhu“: Vom eleganten Ambiente bis zur erlesenen Küche – dieses feine Restaurant ist ein Triumph des guten Geschmacks: In einer antiken, zwischen uralten Bäumen gelegenen Villa, werden hier klassische chinesische Gerichte aufgetragen, die mit viel Raffinesse zubereitet sind. Im Fokus stehen Delikatessen aus der kantonesischen Küche, die man sich auf Wunsch auch in himmlisch privater Atmosphäre in einem von sieben Esszimmern mit Blick auf den Garten servieren lassen kann.

„Arva“: Die Atmosphäre dieses italienischen Genießer-Treffpunkts ist warm und einladend. Hier stehen vor allem römische und venezianische Klassiker auf der feinen Speisekarte. Und in den lichtdurchfluteten Räumen wird morgens das reichhaltige Frühstück angeboten.

„Nama“: Der Name dieses Restaurants ist das japanische Wort für „roh“ – womit das delikate Speisenangebot sehr gut umrissen wird: Chefkoch Keiji Matoba verwöhnt seine Gäste hier mit exzellentem Sushi, Sashimi und Wagyu Rindfleisch.

geradlinige einrichtung der bar im amanyangyun resort mit hoher decke und vielen sitzgelegenheiten und kleinen tischchen laden zum verweilen ein„The Bar“: Am Nachmittag nimmt man hier in stilvoller Umgebung seinen Tee ein. Und abends werden die Gäste mit einer großen Auswahl an edlen Weinen und Barklassikern verwöhnt.

„Cigar Lounge“: Auf eingeschworene Connaisseure wartet hier eine ganz besondere Lounge. Hier kann man aus einer beeindruckenden Auswahl an erstklassigen Zigarren seine Lieblingsmarke auswählen, die man anschließend in vollen Zügen mit himmlischem Gartenblick genießt.
Um einen weitläufigen Hof herum erstreckt sich der fast 3.000 Quadratmeter große Spa-Bereich des Resorts, der in der gesamten Region seinesgleichen sucht: Bei den exklusiven Wellness-Anwendungen verschmelzen uralte Traditionen mit modernsten Behandlungsmethoden zu einem einzigartigen Wohlfühlprogramm für Körper und Seele. Insgesamt stehen zehn wunderschöne Treatment-Räume für die Gäste bereit, von denen zwei exklusiv für Paare reserviert sind.

Zu den vielfältigen Einrichtungen zählen auch ein russisches Bad und ein türkischer Hammam. Selbstverständlich gibt es hier auch eine Sauna und einen Jacuzzi. Nach der Anwendung kann man wunderbar auf einer gemütlichen Liege am 28,5 Meter langen Pool entspannen oder seine Bahnen darin ziehen. Wer mehr körperliche Betätigung wünscht, kann sich im Pilates oder Yoga üben.
Die größte Stadt Chinas hält zahllose Entdeckungen für begeisterte Asienfans bereit: An der Uferpromenade „The Bund“ sind viele beeindruckende Relikte der Kolonialzeit aufgereiht, während direkt gegenüber die spektakuläre Skyline von Pudong in den Himmel ragt. Bei einer atemberaubenden Transrapid-Fahrt mit Tempo 430 fühlt man sich wie in die Zukunft katapultiert. Außerdem lädt die pulsierende Metropole zu ausgiebigen Shoppingtouren durch die edlen Boutiquen der weltbesten Designer ein.

Unbedingt einplanen sollte man auch einen aufregenden Ausflug in die faszinierende Wasserstadt Zhujiajiao mit ihren vielen historischen Bauwerken. Um sich abends von den unvergesslichen Erlebnissen des Tages zu erholen, kann man zum Beispiel in der Nähe des Hotels eine gepflegte Runde Golf oder Tennis spielen. Und einen guten Drink an der Bar genießen.
Unsere Meinung: Die Aman-Gruppe versteht es immer wieder, einzigartige Hotelkunstwerke zu kreieren – wie das Amanyangyuan: Besser als in diesem traumhaften Resort lässt sich der glitzernde Zauber der alten chinesischen Dynastien nicht mit dem schillernden Luxus der Moderne in Einklang bringen!

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Für einen Urlaub in China sollten Sie das Klima der einzelnen Regionen betrachten, denn dieses fällt durch die Größe des Landes sehr unterschiedlich aus.
Peking
April - Mai, September - November
Shanghai
April - Mai, Oktober - November
Xi’an
April - Mai, September - Oktober
Hongkong
Januar - April, Oktober - Dezember
Tibet
Mai - Juni, September - Oktober

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa direkt nach Peking oder Shanghai
10 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 1.386.000.000
Hauptstadt: Peking
Währung: Renminbi
Wichtigste Flughäfen: Hongkong, Peking, Guangzhou
Hauptsprache(n): Chinesisch (Hochchinesisch)
Zeit-Unterschied: UTC+8

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: China

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner