Bushmans Kloof, Clanwilliam

Südafrika gilt für viele als die Wiege der Menschheit: Kein Wunder, denn seine atemberaubenden Landschaften lassen das Land am Kap auch als Paradies auf Erden erscheinen. An einem der zauberhaftesten Orte ist das Luxusressort Bushmanns Kloof beheimatet. Direkt am Fuße der Cedarberge gelegen bietet es in landschaftlicher Hinsicht alles, was man sich nur erträumen kann: Riesige offene Ebenen und tiefe Schluchten, faszinierende Wasserfälle und atemberaubende prähistorische Felsformationen, auf denen man bis zu 10.000 Jahre alte Felsmalereien entdecken kann.

Das spektakulär gelegene Reservat erreicht man vom 270 Kilometer entfernten Kapstadt nach einer knapp dreistündigen Autofahrt. Oder noch schneller per Flugzeug, das auf einer privaten Piste landen kann.
"Kloof" bedeutet auf Afrikaans soviel wie Schlucht oder Klamm. Aber keine Sorge - was die Unterbringung, die Verpflegung und den Service angeht, tun sich hier keine Abgründe auf. Ganz im Gegenteil: Insgesamt bis zu 34 Gäste haben die Qual der Wahl zwischen drei äußerst komfortablen Zimmertypen. Von der Unterkunft mit großzügiger Terrasse sind es nur ein paar Schritte zu einem der vier kristallklaren Swimmingpools.

Luxury Rooms: Hier erwarten den Gast alle Annehmlichkeiten - von der gut bestückten Minibar bis hin zu Klimaanlage und Deckenventilatoren. In den mit kostbaren Leinen überzogenen Betten kann man sich wunderbar von den aufregenden Naturerlebnissen erholen. Der zuvorkommende Zimmerservice sieht gleich dreimal am Tag nach dem Rechten.

DeLuxe Rooms: Die individuell eingerichteten Zimmer bieten neben einem großzügig dimensionierten Schlafbereich auch noch eine eigene Lounge-Zone - teilweise komplett vom Schlafbereich getrennt. Auch wenn man sich inmitten der wildesten Natur befindet, muss man auf keinen technischen Komfort verzichten. Von der iPod-Dockingstation bis zum Satelliten-TV ist an alles gedacht. Zum nächsten erfrischenden Pool sind es von der eigenen Terrasse nur wenige Schritte. Einige Zimmer dieser Kategorie verfügen sogar über einen eigenen Kamin.

Die Paterson Suite: In dem originalen, liebevoll restaurierten Farmerhaus aus dem Jahr 1843 kann man eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen. Am knisternden Kaminfeuer oder in der kupfernen Badewanne fühlt man sich wie ein Abenteuer oder Entdecker. Dabei muss man natürlich nicht auf die Annehmlichkeiten moderner Technik wie Satelliten-TV, iPod-Dock und W-LAN verzichten. Allerdings empfehlen wir, abends auf der Suite-eigenen Terrasse das einzigartige Flusspanorama und die beeindruckende Bergwelt zu genießen.

Riverside Supreme Suite: Ein ganz besonderer Platz, um eine einzigartige Atmosphäre zu genießen. Die aufregende Felslandschaft reicht fast bis an die Terrasse dieser Suite: Ein Platz, an dem man unvergessliche Abende und Nächte verbringt. Der eigene Pool ist der perfekte Ort, um frühmorgens den Sonnenaufgang zu erleben oder sich nach einem langen aufregenden Tag zu erfrischen. Im Inneren der Suite sorgen eine geschmackvolle Einrichtung und eine umfangreiche technische Ausstattung für allen erdenklichen Komfort. Genau wie der diskrete und überaus aufmerksame Service.
Die Küche vom Kap ist für ihre Vielfalt und Raffinesse berühmt. Im Bushmans Kloof kann man alle erdenklichen kulinarischen Highlights ganz authentisch genießen.

?The Homestead?: Das Restaurant ist zugleich Herz und Seele der Lodge und die Weinkarte stellt selbst den erfahrensten Kenner zufrieden. Im Speisezimmer und auf der Terrasse treffen sich die wenigen privilegierten Gäste zum kollektiven Genießen. Und das in einer Atmosphäre, die gleichzeitig luxuriös und elegant ist. Während man sich auf die kulinarischen Attraktionen freut, kann man eine exquisite private Kunstsammlung bestaunen oder an der Bar einen köstlichen Drink genießen.

?Makana?: In der Sprache der Einheimischen bedeutet ?Makana? soviel wie Festmahl. Und genau das erlebt man hier in einer atemberaubenden Szenerie. Das Restaurant wurde wie eine Felsenhöhle gestaltet: Wände aus natürlichem Stein, eine Lounge mit zwei Feuerstellen und der Ausblick auf den Boontijes-Fluss lassen das kulinarische Erlebnis hier gleich auch noch zu einem Naturereignis werden. 

?Embers?: Es gibt auf der ganzen Welt wohl kaum ein Restaurant, das eine atemberaubendere Aussicht beim Essen bietet: Über den Gästen funkeln sämtliche Sterne der Milchstraße um die Wette, während man in einem aus natürlichen Sandsteinen erbauten Amphitheater speist. Dazu kommt der spektakuläre Ausblick auf das tiefer liegende Tal.

Der Weinkeller: Eine wahre Schatzkammer für Kenner und Genießer: Hier finden sich die Spitzengewächse aus Südafrika ? begleitet von erlesensten französischen Champagnern und Cognacs.
Das Spa bietet eine Vielzahl relaxender und belebender Anwendungen: Hier stehen vier exklusive Behandlungsräume und ein großes Dampfbad bereit. An der Bar kann man sich zunächst einmal bei einer Tasse handgepflückten Rooibos-Tee ein exakt auf seine persönlichen Bedürfnisse abgestimmtes Treatment zusammenstellen lassen.
Mitten in der Heimat der Buschmänner geht es hier auf atemberaubende Entdeckungstouren ? und Spurensuche nach den Überlieferungen der ältesten Kultur der Menschheit, deren faszinierendstes Vermächtnis über 130 einzigartige Wandmalereien darstellen. Natürlich ist die Lodge auch der perfekte Ausgangspunkt, um die südafrikanische Natur und das artenreiche Wildleben zu erforschen.
ab 160,00 Euro pro Person in einem Luxury Room inklusive Vollpension.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Hier lebt eine schon fast untergegangen geglaubte Welt weiter. An kaum einem anderen Ort kann man einige der frühesten Zeugnisse menschlicher Kultur stilvoller genießen. Dabei sind Küche und Weinkeller allein schon Grund genug für einen Aufenthalt in dieser unvergleichlichen Lodge.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Das Klima in Südafrika reicht von Wüstenklima in der Kalahari über mediterranes Klima in Kapstadt bis hin zu subtropischen Küstenregionen rund um Durban. Die Jahreszeiten sind dabei auf der Südhalbkugel entgegengesetzt zu den unseren.
Kapstadt
Januar - Mai, September - Dezember
Stellenbosch
Januar - April, Oktober - Dezember
Durban
Januar - März, November - Dezember
Johannesburg
Januar - April, Oktober - Dezember
Port Elizabeth
Januar - März, November - Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa oder South African direkt nach Kapstadt und Johannesburg
11 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 56.521.900
Hauptstadt: Kapstadt
Währung: Rand
Wichtigste Flughäfen: Johannesburg, Kapstadt, Mbombela, Polokwane
Hauptsprache(n): Afrikaans, Englisch
Zeit-Unterschied: UTC+2

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Südafrika

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner