PGA National Resort & Spa, Palm Beach

Urlaub auf der Siegerstraße: In Palm Beach ist Golf viel mehr als nur ein Spiel. Hier hat man dem faszinierenden Grünen Sport sogar ein eigenes Luxus-Resort gewidmet! Das atemberaubend gestaltete und erst kürzlich komplett renovierte PGA National Resort & Spa liegt direkt an der Avenue of the Champions - eine erfolgversprechendere Adresse für perfekte Golfferien kann es also kaum geben.

Natürlich kommen auch andere Vergnügungen nicht zu kurz! Zum rund 10 Kilometer entfernten Traumstrand braucht man mit dem Auto keine Viertelstunde.

Die Anfahrt vom Palm Beach International Airport dauert gerade mal zwanzig Minuten.
Nicht weniger als 379 exklusive Zimmer und Suiten stehen den Golfenthusiasten in dieser luxuriösen Anlage zur Auswahl.

Resort Room: Alles drin, was man für einen erholsamen Urlaub braucht: Zur umfassenden Einrichtung dieser 37 Quadratmeter großen Unterkünfte gehören eine gemütliche Sitzgruppe, ein privater Schreibtisch und je nach Wunsch ein riesiges King-Bett oder zwei großzügige Einzelbetten. Das Bad ist mit edlem Marmor und Granit ausgestattet und auch die Technik präsentiert sich natürlich vom Feinsten: So gibt es hier einen 42 Zoll-Flat-TV und ein iPhone-Dock.

Die Aussicht vom eigenen Balkon oder der privaten Terrasse lässt ebenfalls keine Wünsche offen!

Deluxe Room: Was diese Zimmer auszeichnet, ist ein fantastischer Blick auf den Golfplatz, das Spa oder die Gärten. Wer lieber aufs Wasser schaut, bucht am besten den Premium Pool Room mit herrlicher Aussicht auf den Pool und einen kleinen See.

Resort Junior Suite: Das Prunkstück dieser edlen 40-Quadratmeter-Unterkünfte mit luxuriösem Marmorbad, die wahlweise über ein King-Bett oder zwei geräumige Einzelbetten verfügen, ist eine einladende Sitzgruppe, in der es sich vor dem großen Flat-TV herrlich entspannen lässt. Dazu gibt es einen kleinen Esstisch für romantische Abendessen zu zweit.

Vom eigenen Balkon oder der privaten Terrasse aus genießt man eine fantastische Aussicht auf die Gärten. Wer einen noch spektakuläreren Blick wünscht, entscheidet sich einfach für eine Junior Deluxe- oder Junior Pool-Suite.

Einige Unterkünfte lassen sich übrigens auch mit einem weiteren Pool Room oder einer Pool View Junior Suite verbinden. Damit steht dem perfekten Familienurlaub nichts im Wege.

Spa Suite: Diese besonders hellen 40-Quadratmeter-Suiten liegen nur ein paar Meter vom hoteleigenen Spa entfernt und sind voll und ganz auf die Vorlieben aller Wellness-Enthusiasten eingerichtet: Hier kann man sich in einer Zen-inspirierten Atmosphäre von erfahrenen Therapeuten nach allen Regeln der Wellness-Kunst verwöhnen lassen.

Media Suite: Diese wunderschön gestalteten 42-Quadratmeter-Suiten sind mit zwei 55 Zoll großen Flat-TV-Geräten ausgestattet - und eignen sich perfekt, um im engen Freundes- oder Familienkreis wichtige Sportevents oder andere spannende TV-Ereignisse zu genießen.

PGA Suite: Eine klassische Suite, die noch ein bisschen mehr als den üblichen Luxus bietet: Selbstverständlich sind auch hier die Schlaf- und Wohnbereiche voneinander getrennt. Dazu kommen zwei luxuriöse Bäder. Auf den drei privaten Balkonen kann man nach Herzenslust die herrliche Sonne Floridas genießen. Zur üppigen Ausstattung gehört sogar ein eigener Billard-Tisch.

Einige Unterkünfte dieser Kategorie lassen sich auf Wunsch mit einer benachbarten Suite verbinden.

Legends Suite: Was diese Unterkünfte so begehrt macht, ist ein fantastische See- und Pool-Blick von den drei eigenen Balkonen aus. Dazu kommt die gleiche üppige Ausstattung wie bei den PGA-Suiten.

Presidential Suite: Als Gast dieser 135 Quadratmeter großen Luxus-Unterkunft kann man Kunden, Familienmitglieder und nicht zuletzt sich selbst beeindrucken, beispielsweise mit einer atemberauben Aussicht von vier eigenen Balkonen aus. Oder mit einem riesigen Wohnbereich inklusive Esstisch, Billard-Tisch und vieler bequemer Sitzgelegenheiten. Dazu kommt eine private Bar, an der man in geselliger Runde auf einen unvergesslichen Aufenthalt anstößt.

Club Cottages: Das perfekte Refugium für alle, die im Urlaub besonderen Wert auf Privatsphäre legen: Diese wunderschönen Cottages befinden sich in einer ruhigen Ecke des Resorts und verfügen über einen großen Wohnbereich, zwei Schlafzimmer, zwei Bäder und eine vollausgestattete Küche.

Das Haupthaus, der Wellnessbereich und die Golfplätze liegen von hier aus nur einen kurzen Fußweg entfernt.
 Ironwood Steak & Seafood: In diesem Feinschmecker-Tempel werden edle Black Angus-Rinderstaks auf einem speziellen Vulkan-Grill bei 1.200 Grad zubereitet. Außerdem überrascht der ausgezeichnete Chefkoch seine Gäste mit eigenen Kreationen wie dem "Tomahawk for Two". Unbedingt probieren sollte man auch die köstlichen Fische aus der Region wie den Cobia und den Mahi-Mahi. Der Weinkeller ist einer der besten in ganz Florida.

Wie man es von einem PGA-Resort erwartet, kommen hier auch exquisite Gewächse aus den privaten Gütern berühmter Spieler wie Jack Nicklaus, Greg Norman oder Nick Faldo auf den Tisch.

iBar: Eine der absoluten In-Adressen in Palm Beach: Hier treffen sich Einheimische und auswärtigen Gäste zu exzellenten Cocktails, einem kühlen Bier oder einem guten Glas Wein. Dazu gibt es ein ständig wechselndes Entertainment-Programm.

iClub Piano Bar: Nach dem Abendessen kann man sich hier exzellent unterhalten und entertainen lassen, bei einer großen Auswahl an hervorragenden Drinks und cooler Jazz-Musik.

Palm Terrace: Unter der strahlenden Sonne Floridas wartet hier jeden Morgen ein fantastisches Frühstücks-Angebot: Egal, ob man ein kontinentales Breakfast genießen, sich mit Steaks und Eiern eine Grundlage für den anstrengenden Tag auf dem Golfplatz verschaffen möchte oder vegetarischen Köstlichkeiten den Vorzug gibt - es kommt jeder auf seinen Geschmack.

Food Truck: Hier werden die Golfer mit einer kleinen Stärkung zwischendurch versorgt. Dazu gehören saftige Burger, knusprige Tacos und würzige BBQ-Spezialitäten.

Bar 91: Unter dem Nachthimmel Floridas werden hier herzhafte Suppen, leckere Sandwiches und saftige Burger-Kreationen aufgetragen.
Im frisch renovierten Spa-Bereich kann man sich auf unendlich viele Arten verwöhnen lassen. Schon alleine die himmlische Ruhe macht jeglichen Stress vergessen. Besonders relaxend ist ein Bad in den "Waters of the World Mineral Pools". Hier taucht man in natürliches Wasser ein, das seine Heilkraft aus Salzen bezieht, die aus den Pyrenäen importiert werden.

Dazu kommt eine ganze Reihe an äußerst attraktiven Treatment-Packages, die auf die besonderen Bedürfnisse spezieller Zielgruppen zugeschnitten sind. Selbstverständlich stehen viele weitere Wellness-Einrichtungen wie Sauna, Dampfbad und Whirlpool bereit.

Im wunderschönen Waters of the World Café gönnt man sich zwischendurch oder hinterher eine gesunde Erfrischung.
ab 120,00 Euro pro Person im Doppelzimmer Deluxe

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Willkommen im Golf-Resort der unbegrenzten Möglichkeiten! Wo sonst findet man auf einen Schlag gleich fünf 18-Loch-Weltklasse-Plätze:

Der Champion Golf Course ist ein 6.441 Meter langer und atemberaubend gestalteter Par-72-Links-Pacours, der 2014 von Jack Nicklaus persönlich redesignt wurde. Hier gibt es fünf verschiedene Tee-Positionen für die Herren und drei für die Damen. Schließlich soll nicht nur die Welt-Elite ihren Spaß haben, die jedes Frühjahr im Rahmen der PGA-Tour bei den Honda Classics auf der Anlage zu Gast ist.

In spielerischer Hinsicht wartet der Kurs mit einer der größten Herausforderungen der gesamten Golf-Welt auf: Die Löcher 15, 16 und 17 bilden die berühmtberüchtigte "Bear Trap" - und wurden eigens entworfen, um einen dramatischen Showdown der Besten zu inszenieren. Jeder ambitionierte Spieler sollte sich mindestens einmal im Leben dieser ultimativen Challenge stellen!

Nicht weniger anspruchsvoll präsentiert sich der 18-Loch-Par-72-Palmer-Parcours - ebenfalls ein klassischer Links-Kurs mit einer Länge von 5.895 Metern. Auch hier gibt es eine Reihe unterschiedlicher Tee-Positionen, die Spielern verschiedener Leistungsklassen gerecht werden.

Der Platz ist übrigens nach einem seiner beiden Architekten "Arnold Palmer" benannt, der die Anlage gemeinsam mit Ed Seay entwarf. Die hervorragend gepflegten, offenen Fairways und die großzügigen Bermuda-Greens laden die Spieler ein, etwas zu riskieren. Gerade kreative Golfer können damit ihre individuellen Stärken ausspielen. Zu den absoluten Highlights zählt ein kniffliges Par-5-Loch mit einer fantastischen Aussicht.

Der dritte Top-Parcours im Bunde ist "The Fazio" - ein 5.895 Meter langer Par-72-Links-Kurs, der besonders Spielern mit einem Faible für Wasserhindernisse große Freude bereitet.

Dazu kommt ein weiterer, sehr anspruchsvoller Par-72-Links-Course mit dem Namen "The Squire", der dem ersten Grand Slam-Sieger ?Gene Sarazen? gewidmet ist. Dieser als "The thinking man's course" bezeichnete Platz erfordert von jedem Spieler allerhöchste Präzision.

Last but not least gibt es noch den von Karl Litten entworfenen Par-72-The-Estate-Course mit einer Länge von 6.120 Metern, auf dem man sich hervorragend einspielen und für die anderen Herausforderungen rüsten kann. Natürlich sind nicht nur die fünf Plätze selbst, sondern auch alle dazugehörigen Einrichtungen wie Clubhäuser oder ProShops absolute Spitzenklasse.

Wer sein Spiel verbessern möchte, erhält in der David Leadbetter Golf Academy oder in der Dave Pelz Scoring Game Golf School perfekte Trainingsunterstützung.
Unsere Meinung: Ein Mekka für alle Golf-Freunde: Sämtliche Plätze und das gesamte Resort verdienen sich die Auszeichnung "Internationale Spitzenklasse"! 


Sie möchten dieses zauberhafte Golfresort besuchen?

 Hier geht´s zur Golfreise-Planung

Beste Reisezeit

Florida ist der Staat des Sonnenscheins im Süden der USA. Das sagt eigentlich schon fast alles aus. Die Sonne scheint (fast) das ganze Jahr und es ist immer warm. Zwischen August und Oktober ist Hurricane Saison.
Miami
Januar - Juli, November - Dezember
Palm Beach
Mai - August, Oktober
Orlando
April - Mai, Oktober - Dezember
Fort Myers
März - Mai, Oktober - November
Everglades N.P.
Januar - April, Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa non-stop ab München und Frankfurt nach Miami
11 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 20.984.400 (2017 geschätzt)
Hauptstadt: Tallahassee
Währung: $ US-Dollar USD
Hauptsprache(n): Englisch
Zeit-Unterschied: UTC−6 UTC−5 (Sommerzeit)

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem unschlagbaren Reiseziel?
Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 50

Golf-Empfehlungen des Monats


+49 (0)89 615 214 50

Der direkte Draht zur Golfreiseberatung


golf@novareisen.de

Der schnellste Weg ins Players Paradise


Besuchen Sie uns

Die Top-Adresse für unschlagbare Exklusivurlaube

Unsere Partner