Meliá Caribe Tropical, Punta Cana

Das Gold des Columbus: Die zauberhafte Insel Hispaniola, auf der die Dominikanische Republik liegt, wurde einst von keinem Geringeren als Christopher Columbus entdeckt. Statt eines erhofften Goldschatzes fand der legendäre Seefahrer hier allerdings nur goldfarbene Strände. Und an denen erfreuen sich Exklusiv-Reisende aus aller Welt noch heute.

An einen der allerschönsten schmiegt sich das herrlich gestaltete Meliá Caribe Tropical - ein Familien-Resort der Extraklasse mit erstklassigen Golfplätzen für die Eltern und einem abwechslungsreichen Freizeitangebot für alle Kinder.

Die Anfahrt vom rund 80 Kilometer entfernten Flughafen in Punta Cana zu dieser einzigartigen Ferien-Oase beträgt rund eineinhalb Stunden.
Insgesamt stehen in dieser Traumanlage 1.100 sehr geräumige Zimmer und Suiten für die anspruchsvollen Gäste bereit.

Delxue Room: Die 42 Quadratmeter großen, in freundlichen Farben gestalteten Zimmer sind wahlweise mit Kingsize-Bett oder zwei geräumigen Einzelbetten erhältlich. Dazu gesellt sich eine einladende Sitzecke. Die Urlaubs-Korrespondenz kann man am eigenen Schreibtisch erledigen. Und selbstverständlich gibt es kostenloses Kabelfernsehen und einen Internetzugang gegen Aufpreis. Ein Deckenventilator und die individuell regulierbare Klimaanlage sorgen für das perfekte Wohlfühlklima. Im edlen Bad stehen exklusive Pflegeprodukte bereit.

Hinter den großen Glasschiebetüren wartet ein eigener Balkon oder eine private Terrasse. Wer seinen Urlaub in einer besonders privilegierten Lage verbringen möchte, bucht einfach einen Premium-Room mit vergleichbarer Ausstattung.

Family Junior Suite: Diese 42 Quadratmeter großen Suiten sind speziell auf die Bedürfnisse von anspruchsvollen Familien eingerichtet. Neben einem King Size-Bett oder zwei Einzelbetten gibt es ein Schlafsofa sowie zusätzliche Klapp- oder Etagenbetten. Dass hier gleich zwei Fernsehgeräte und eine Playstation bereit stehen, trägt sicherlich enorm zum Familienfrieden bei.

Im Bad finden sich exklusive Pflegeprodukte für Erwachsene und Kinder. Sogar an den Extra-Stauraum für das Spielzeug der ganz Kleinen wurde gedacht.

The Level Junior Suite: Diese Suiten sind mit 48 Quadratmetern nicht nur ein Stück größer als die Standard-Unterkünfte, sondern bieten auch viel zusätzlichen Komfort und besondere Privilegien. So können sich die Gäste hier ihre Lieblingskissen aussuchen, im eigenen Whirlpool baden und weitere Extras wie eine besonders üppig ausgestatte Minibar und einen extragroßen 32-Zoll-Flatscreen nutzen.

Außerdem checkt man in einer besonderen Lounge ein und hat Zugang zum VIP-Bereich, in dem zahlreiche kulinarische Extras und Freigetränke warten.

The Level Suite, ohne Kinder: In exklusiver Strand- oder Pool-Lage warten diese besonders luxuriös ausgestatteten Unterkünfte für Erwachsene, die ohne Kinder unterwegs sind. Auf Wunsch bekommt man die Suiten sogar mit eigenem Whirlpool.

Die Gäste dieser Kategorie sind privilegiert und haben freien Zutritt zur VIP-Lounge.

Grand Suite: Auf 76 Quadratmetern Wohnfläche bietet diese ausgewachsene Suite, alles, was das anspruchsvolle Urlauberherz begehr: Es gibt getrennte Schlaf-, Wohn- und Essbereiche. Und vom eigenen Balkon oder der privaten Terrasse aus überblickt man den herrlichen Pool oder Garten.

Die Gäste dieser Suiten genießen darüber hinaus eine große Reihe an besonderen Privilegien und haben freien Zugang zur VIP-Lounge.
La Gondola: In einer einladenden, hellen Atmosphäre wird hier das Beste aus der italienischen Küche aufgetragen. Dabei dürfen sich die Gäste à la Carte zwischen vielfältigen Klassikern entscheiden, die allesamt aus hochwertigsten Zutaten bereitet werden.

La Pagoda:
Alle kulinarischen Highlights aus Asien unter einem Dach: Hier warten feine Spezialitäten aus Thailand, China und Japan, die man sich à la Carte zusammenstellen kann.

Gabi: Dieses Restaurant ist ausschließlich den Gästen der Level-Zimmer vorbehalten: Am Buffet oder à la Carte genießt man hier internationale Köstlichkeiten vom Feinsten.

Market Place:
Die ganz große Bühne für die regionalen und internationalen Spezialitäten. Am ausladenden Buffet kann man sich an beeindruckenden Show-Cooking-Stationen so richtig Appetit machen lassen - auf frischen Fisch, herzhafte Fleischgerichte, knackige Salate, saftige Tropenfrüchte und verführerische Desserts.

Cuatro: Hier bleiben die erwachsenen "The Level"-Gäste unter sich - und genießen in einem sehr exklusiven Ambiente das üppige Frühstücksbuffet. Mittags und abends bedient man sich am Buffet oder ordert à la Carte ausgesuchte Köstlichkeiten aus der internationalen Küche.

Le Gourmet: Ein besonderes Ambiente für unvergessliche Abende: Auf dem erlesenen Menu stehen feinste Klassiker der internationalen Küche.

Hacienda: Viva Mexiko! À la Carte genießt man hier im stilechten Ambiente die leckeren Highlights der berühmten Tex Mex-Küche.

American Grill: Der perfekte Treffpunkt für alle Freunde von gegrillten Steaks und saftigen Hamburgern - garniert mit einer tollen Aussicht.

Gurapo: Ein "Muss" für jeden Feinschmecker ist der Besuch in diesem typisch dominikanischen Restaurant. Hier kann man unter anderem den berühmten Eintopf "Sanocho" probieren. Außerdem stehen gebratenes Schweinefleisch und frischer Fisch auf der umfangreichen Karte.

Ma Maison: Französisch für Fortgeschrittene: Hier erfreut man sich in einem eleganten Ambiente an klassischen Suppen, feinen Käsespezialitäten und vielen weiteren Leckerbissen aus dem Land der Gourmets.

Capri: Die allererste Adresse für Liebhaber einer kultivierten mediterranen Küche - mit einer großen Auswahl an feinen Fleisch-, Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten. Dieses Restaurant ist den erwachsenen Hotel-Gästen vorbehalten.

Hokkaido: Hier wird eine moderne asiatische Fusions-Küche zelebriert. Dabei liegt der Schwerpunkt auf japanischen Speisen.

Grill Agora: Direkt am Strand kann man hier ein üppiges Frühstück oder leckeres Mittagessen genießen. Und zwischendurch wird man mit kleinen Snacks verwöhnt.

Außerdem gibt es noch 14 gemütliche Bars, in denen kühle Cocktails und viele internationale Kult-Getränke warten. Für aufregende Unterhaltung sorgt auch ein eigenes Casino.
Im wunderschönen Yhi-Spa können sich die Gäste das ultimative Verwöhn-Programm gönnen: Dafür stehen zwei große Wellnessbereiche mit privaten Behandlungs- und Massagekabinen sowie ein exklusiv gestalteter Hydrobereich bereit.

Aber bevor man eine der vielen Anwendungen ausprobiert, schaltet man erst mal runter und genießt einen feinen Tee oder frisch gepressten Fruchtsaft. Bei den Therapien werden selbstverständlich nur die besten Pflegeprodukte verwendet.

Zu den besonderen Spezialitäten des Hauses zählen unter anderem Hot-Stone-Massagen, hinduistische Kopfmassagen, Shiatsu und die Reflexzonen-Therapie. Unbedingt ausprobieren sollte man auch die wohltuende Hydrotherapie. Dazu kommen eine finnische Sauna, ein Dampfbad, ein erfrischendes Eisbecken, ein Beautysalon und ein eigenes Friseurstudio.
ab 105,00 Euro pro Person in einem Deluxe Zimmer.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Die Glückszahlen für alle Golfer lauten hier 3 x 9 ? denn genau so viele Löcher warten auf dem Gelände des in unmittelbarer Resort-Nähe gelegenen Cocotal Golf & Country Clubs:

Die von Pepe Gancedo entworfene Traum-Anlage befindet sich in einer herrlichen Tropenlandschaft, eingebettet zwischen tiefblauen Seen und sattgrünen Kokospalmen. Weil der ursprünglich als 18-Loch-Platz konzipierte Kurs zwei Jahre nach seiner Eröffnung um neun Löcher erweitert wurde, haben die Spieler nun die Möglichkeit, jeweils zwei 9-Loch-Kurse miteinander zu kombinieren. So ergibt sich ein bis zu 6.268 Meter langer Par-72-Parcours.

Auch, wenn die unterschiedlichen Kombinationen nicht übermäßig anspruchsvoll sind, wird dennoch ein Handicap von 36 erwartet.

Die Greenfee und der Shuttle-Transfer zum Platz sind für die Resort-Gäste bereits im Preis enthalten, nur für die Kart-Miete muss extra bezahlt werden.

Wer den Urlaub nutzen möchte, um seine Technik zu verbessern, erhält in der Golfakademie Sol Meliá die perfekte Unterstützung: Hier werden erstklassige Kurse für Einzelspieler und Gruppen angeboten, die teilweise über mehrere Tage gehen.

Wer Lust auf noch mehr Abwechslung hat, besucht einfach den Punta Cana Golfclub. Der 6.954 Meter lange, von Tom Fazio designte 18-Loch-Par-72-Corales-Kurs ist landschaftlich und spielerisch ein Highlight - und sechs Löcher erstrecken sich direkt am kristallklaren Meer entlang. Der absolute Höhepunkt wartet am 18. Loch, an dem man seinen Abschlag über das Wasser ausführen muss. Eine echte Challenge für jeden Golfenthusiast!
Unsere Meinung: Was kann es Schöneres geben, als unter der karibischen Sonne abwechselnd den Schläger zu schwingen und die Seele baumeln zu lassen - in einem zauberhaften Resort der Extraklasse.


Sie möchten dieses zauberhafte Golfresort besuchen?

 Hier geht´s zur Golfreise-Planung

Beste Reisezeit

Das Klima ist im Norden eher tropisch und im Süden eher trocken. Die optimale Reisezeit für den Norden ist Mai bis Oktober und für die Südküste von November bis April.
Punta Cana
Januar - April, November - Dezember
Santo Domingo
Januar - April, November - Dezember
Samaná
Januar - April, Juni

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Condor und Eurowings ab mehreren deutschen Flughäfen nach Punta Cana, Puerto Plata und Santa Domingo
10 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 10.767.000 (Stand 2017)
Hauptstadt: Santo Domingo
Währung: Dominikanischer Peso
Wichtigste Flughäfen: Punta Cana, Santo Domingo, Puerto Plata
Hauptsprache(n): Spanisch
Zeit-Unterschied: UTC−4

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem unschlagbaren Reiseziel?
Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 50

Golf-Empfehlungen des Monats


+49 (0)89 615 214 50

Der direkte Draht zur Golfreiseberatung


golf@novareisen.de

Der schnellste Weg ins Players Paradise


Besuchen Sie uns

Die Top-Adresse für unschlagbare Exklusivurlaube

Unsere Partner