La Cala Resort, Costa del Sol

Ein Traum-Urlaub auf dem Erfolgskurs: Im malerischen Tal von Mijas wartet zwischen den zauberhaften Stränden der Costa del Sol und einer pittoresken Hügellandschaft das Traumziel aller Golfbegeisterten. Umgeben von drei großartigen Plätzen liegt das exklusive La Cala Resort, das von der "Royal Spanish Golf Federation" offiziell als größter Golfkomplex des Landes geadelt wurde. Völlig zu Recht! Immerhin warten hier direkt vor der Haustür sage und schreibe 60 Löcher. Dazu kommen viele atemberaubende Küstenabschnitte in Schlagweite und das legendäre Málaga als Heimat der weltberühmten Weine in rund 50 Kilometern Entfernung.

Die Anfahrt vom internationalen Flughafen dauert mit dem Auto keine 45 Minuten!
Insgesamt darf man sich hier zwischen 107 exklusiv ausgestatteten Zimmern und Junior-Suiten entscheiden.

Standard Room: Äußerst geschmackvoll und weit mehr als nur standardmäßig eingerichtet, sind diese 25 Quadratmeter großen Unterkünfte. Für die richtige Urlaubstemperatur sorgt die Klimaanlage und für willkommene Erfrischungen die Minibar. Zur technischen Ausstattung zählen Flatscreen, WLAN und ein Kaffee/Tee-Bereiter. Optional kann man die Zimmer mit einem King Size-Bett oder zwei Einzel-Betten buchen. Und auch, was die Aussicht vom Balkon angeht, genießt man absolute Entscheidungsfreiheit: Zur Auswahl stehen ein herrlicher Blick auf die üppigen Gärten oder eine traumhafte Aussicht auf den gepflegten Golfplatz.

Classic Room: In diesen edlen Räumlichkeiten kann man entspannt im mediterranen Ambiente den südlichen Lebensstil genießen. Dabei verfügt man über den gleichen Komfort und genauso viel Platz wie in den Standard Rooms.

Superior Room: Ein gutes Stück mehr Raum bieten diese 33 bis 36 Quadratmeter großen Zimmer. Selbstverständlich ist auch die Ausstattung besonders umfassend: So wartet im Lounge-Bereich eine zusätzliche Schlafcouch. Und wer mit der ganzen Familie reist, kann noch ein Standardzimmer mit Verbindungstür dazu buchen. Natürlich hat man auch hier die Wahl zwischen einem Doppel-Bett und zwei Einzelbetten. Besonders reizvoll ist die Aussicht auf die weite andalusische Landschaft vom eigenen Balkon oder der privaten Terrasse aus.

Deluxe Double Room: In diesem luxuriösen Zimmer warten noch ein paar besondere Extras: Hier gibt es eine kleine Küche, in der man sich eine Mahlzeit zubereiten kann. Am besten genießt man diese anschließend unter dem endlosen Sternenhimmel auf der eigenen Terrasse.

Junior Suite: In diesen wunderschönen Suiten mit getrennten Schlaf- und Wohnbereichen hat man auf 40 Quadratmetern mehr als genug Platz für erholsame Ferien. Die im andalusischen Stil eingerichteten Unterkünfte eignen sich auch hervorragend als Treffpunkt für Familien und kleinere Gruppen. Im Wohnbereich gibt es eine Küchenecke mit Theke, um die sich alle zu einem kleinen Snack oder kühlen Drink versammeln können. Oder man trifft sich gleich draußen auf der Terrasse vor der malerischen Kulisse der Sierra Ojen oder dem atemberaubenden Panorama des La Calas Campo Asia-Golfplatzes.
La Terraza Restaurant: Unter dem azurblauen Himmel Spaniens schmeckt es doch am allerbesten. Im Sommer wird man hier auf der Terrasse mit den herrlichsten Speisenn der europäischen Küche verwöhnt, wobei der Schwerpunkt natürlich auf den spanischen Spezialitäten liegt. Besonders alle Freunde von Dry Aged Beef und edlen Meeresfrüchten werden den Besuch in genussvoller Erinnerung behalten.

Laurel Restaurant at the Club House: In völlig entspannter Atmosphäre fühlt man sich hier schnell wie zuhause. Und das schon in den frühen Morgenstunden! Mit einem ausgiebigen Frühstück oder einer leichten Mahlzeit verschafft man sich die perfekte Grundlage für ein erfolgreiches Match. Später lässt man die Partie an gleicher Stelle bei einem kühlen Getränk mit den anderen Spielern Revue passieren.

La Bodega: Typisch Spanien: In einer rustikal-romantischen Atmosphäre warten hier die köstlichsten Tapas. Ob fruchtig süß oder höllisch scharf - in diesem Feinschmecker-Restaurant werden die Geschmacksnerven auf eine spannende Entdeckungsreise geschickt. Natürlich gibt es auch exzellente spanische Weine.

The Lobby Bar Naranjo: In den Sommermonaten trifft man sich hier draußen zwischen Orangenbäumen und Palmen. Und wenn der Herbst hereinbricht, versammeln sich die Gäste drinnen im maurischen Ambiente um den knisternden Kamin. Neben den typischen Bar-Klassikern sollte man es nicht versäumen, einen der vielen andalusischen Sherrys zu probieren.

Pool Bar Limonada: Eine willkommene Erfrischung: Hier gönnt man sich einen kleinen Snack oder eine leichte Mahlzeit - perfekt für alle, die sich nicht zu weit von ihrer Liege am Pool wegbewegen wollen.
Andalusien ist berühmt für seine äußerst heilsamen Hydrotherapien. So steht auch in diesem erstklassigen Spa ein fantastisches Thermalbad im Mittelpunkt. Die gesundheitsfördernden Bäder kann man drinnen und sogar draußen unter dem blauen Himmel genießen. Dazu warten noch viele weitere wohltuende Einrichtungen, wie zum Beispiel ein türkischer Hammam, ein Dampfbad und eine Sauna. Wem es schon warm genug ist, der wird sich sicher für das eiskalte Iglu begeistern. Darüber hinaus führen erfahrene Therapeuten eine große Zahl an wohltuenden Treatments und Anwendungen durch. Und für alle, die sich nicht bloß verwöhnen lassen wollen, sondern selber aktiv werden möchten, empfiehlt sich ein Pilates-, Yoga- oder Zumba-Kurs.
Ab 105,00 Euro pro Person im Doppelzimmer Superior.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
3 x 18 plus 6 - so lautet die Erfolgsformel für einen perfekten Golfurlaub! Drei erstklassige 18-Loch-Kurse und ein 6-Loch-Platz, die übrigens alle von Cabell Robinson entworfen wurden, bringen jeden Anhänger des Grünen Sports in Schwung: Der Campo Asia, ein wunderschöner, hügeliger 18-Loch-Par-72-Parcours mit einer Länge von 5.925 Metern, wartet direkt vor der majestätischen Kulisse der andalusischen Berge. Hier gilt es, endlos viele Wasserhindernisse und Bunker zu überwinden. Und auch, wenn der Kurs vom Schwierigkeitsgrad her nicht besonders hoch eingestuft wird, überrascht jedes der gepflegten Grüns mit neuen Herausforderungen.

Der Campo America besitzt eine Länge von 6.009 Metern. Hier bestimmen Sträucher die Kulisse, was höchste Präzision beim Annähern bedeutet. Da es aber recht wenige Bunker gibt, ist dieser 18-Loch-Par-72-Parcours am leichtesten zu spielen.

Als klarer Favorit des Spielwiesen-Triumvirats gilt für die meisten Spielern der neueste der drei Kurse - der 18-Loch Campo-Europa-Platz mit einer Länge von 6.014 Metern und einem Par-71. Mit seinen großzügig angelegten Fairways und ausgedehnten Greens ist er für Player aller Levels gut zu spielen. Dabei sollte man jedoch nicht vergessen, dass es in der hügeligen Landschaft auf eine spannende Berg- und Talfahrt geht.

Wer erst noch sein Spiel verbessern möchte, sollte dies in der top-ausgestatteten David Leadbetter-Akademie tun: Hier können Anfänger auf einem 6-Loch-Par 3 Executive-Kurs unter der Anleitung von mehrsprachigen Profis die wichtigsten Grundlagen erlernen und Fortgeschrittene haben die Möglichkeit, ihrem Spiel den letzten Schliff zu verleihen. Außerdem gibt es dort natürlich auch erstklassiges Leih-Equipment.
Unsere Meinung: 60 traumhafte Greens sind 60 gute Gründe, hier und nirgendwo anders unter der spanischen Sonne den Schläger zu schwingen. Kaum ein Golf Resort in Europa bietet mehr!

Sie möchten dieses zauberhafte Golfresort besuchen?

 Hier geht´s zur Golfreise-Planung

Beste Reisezeit

Die Monate von Mai bis Mitte Oktober werden als beste Reisezeit für Spanien bezeichnet. Die landschaftliche sowie klimatische Vielfalt des Landes ermöglicht ein Besuch während des gesamten Jahres.
Andalusien - Malaga
Januar - Dezember
Barcelona
April - November
Madrid
Mai - Juni, September - Oktober

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa, Vueling und Iberia ab mehreren deutschen Flughäfen nach Barcelona, Madrid, Sevilla, Jerez, Malaga und Valencia
2 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 46.549.045 (2017)
Hauptstadt: Madrid
Währung: Euro
Wichtigste Flughäfen: Madrid, Barcelona, Valencia, Malaga, Sevilla
Hauptsprache(n): Spanisch, Katalanisch
Zeit-Unterschied: UTC+1/UTC+2 (März-Oktober)

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem unschlagbaren Reiseziel?
Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 50

Golf-Empfehlungen des Monats


+49 (0)89 615 214 50

Der direkte Draht zur Golfreiseberatung


golf@novareisen.de

Der schnellste Weg ins Players Paradise


Besuchen Sie uns

Die Top-Adresse für unschlagbare Exklusivurlaube

Unsere Partner