Ritz-Carlton Abama, Teneriffa

In herrlicher Lage thront das terrakotta-farbene, von Star-Architekt Melvin Villaroel entworfene Urlaubsparadies über dem Atlantischen Ozean in Guía de Isora - einem noch fast unberührten und wenig bekannten Ort der Insel Teneriffa bei Playa de San Juan.

Das Ritz-Carlton Abama ist ein 160 ha großes Resort im typischen Finca-Stil und begeistert seine Gäste mit vulkanischen Landschaften und einer üppigen Vegetation: Mehr als 300 Pflanzen-, Baum- und Palmensorten haben auf dem wunderschönen Anwesen ihr Zuhause. Wer hier zum ersten Mal ankommt, sollte ganz tief Luft holen - so atemberaubend ist der Panoramablick über den Atlantik und die Insel La Gomera. Der hoteleigene Strand liegt keine 350 Meter entfernt und zum nächsten Flughafen sind es nur 35 Kilometer. Time for Paradise!
Das Resort verfügt über insgesamt 469 Zimmer und Suiten, die mit atemberaubend schönen Blicken auf den Atlantik, den eigenen Golfplatz und die reizvollen Gartenanlagen aufwarten. Alle sind geschmackvoll im maurischen Stil eingerichtet.

Die Ausstattung der Abama´s Zitadel lässt keinerlei Wünsche offen: Bettwäsche in höchster Qualität, Marmorbäder, Hochgeschwindigkeits-Internetanschluss, eine große Auswahl an internationalen Fernsehsendern, zwei Telefone, Klimaanlage, Privatsafe, Minibar, Nespresso-Kaffeemaschine und einiges mehr. Hier kann der Gast aus den Kategorien Deluxe Zimmer, Junior Suite, Suite, Präsidenten Suite, Königliche Suite und Kaiserliches Penthouse wählen.

Ein  wahrhaft fürstliches Vergnügen! Noch luxuriöser präsentieren sich die Villen: Versteckt inmitten der botanischen Gärten bieten sie noch mehr Exklusivität in herrlicher Lage. Die wunderschönen Tagor Villas toppen den ohnehin schon hohen Standard der anderen Unterkünfte nochmals. Benannt nach "Tagoror" (so nannte die ursprüngliche Bevölkerung der Kanaren einen friedlichen Platz abseits des Dorfes für die Stammesältesten) bilden sie ein separates Paradies, mit üppigem Tropenblumengarten und Swimming Pool. Die Annehmlichkeiten hier sind beeindruckend: persönlicher Empfang direkt in der Suite, viermal am Tag eine Auswahl an Snacks am Pool, ein persönlicher Butler auf Abruf, ein privater Buggy für den gesamten Aufenthalt und mehr.
Nicht weniger als 14 Restaurants und Bars verwöhnen den Gast in diesem Resort.

Wie grandios die kulinarische Vielfalt ist, das zeige einige Beispiele. Unbestrittenes Aushängeschild des Resorts ist das M.B unter der Leitung von Chefkoch Martin Berasatequi, der im Laufe seiner Karriere mit sagenhaften sieben Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Dem entsprechend ausgezeichnet ist seine Küche hier Im Hotel.

Auch dem japanischen Restaurant Kabuki wurde bereits einen Michelin-Stern verliehen. Es kombiniert traditionelle japanische Einflüsse mit moderner europäischer Kochkunst.

Das El Mirador im balinesischen Stil zaubert unter freiem Himmel herrlichste Meeresfrüchte und Fischrichte auf den Teller. Im La Pampa genießt man argentinische Spezialitäten in südamerikanische Stimmung. Und das Verona präsentiert charmant und sprühend vor Energie das Feinste, was Bella Italia zu bieten hat.
Hoch interessant ist die Philosophie des Abama Spa. Hier ruhen Gesundheit und Wohlbefinden auf fünf Säulen: Verjüngung, Entspannung, Revitalisierung, innere Balance und Schönheit. Deshalb werden maßgeschneiderte Behandlungen und Pakete je nach der individuellen Stimmungslage und den Bedürfnissen des Gastes angeboten, von Badezeremonien und Schönheitsbehandlungen bis hin zu Massagen für Paare und Yogakurse für werdende Mütter. Dieser Ansatz führt zu einem ganzheitlichen Wellnesserlebnis, das Körper und Seele zu einem gesunden Gesamten vereint.
ab 130,00 Euro pro Person in einem Doppelzimmer Citadel Deluxe Resort.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Dave Thomas hat mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Welt des professionellen Golfspiels in die Gestaltung des Golfplatzes von Abama Resorts fließen lassen. Dieser beeindruckt mit 22 Seen, die durch imposante Wasserfällen miteinander verbunden sind, Bunkern mit weißem Sand, 25.000 Palmen und einer spektakulären Aussicht auf den Atlantik und die Insel La Gomera. Wer nur sein Handicap im Blick hat, der kann dieses in der hoteleigenen Golf Academy auf 5 ha separater Fläche und unter der Anleitung von Profitrainern verbessern.

Die sieben Tennisplätze des Resorts werden oft für Profiturniere genutzt, da sie mit Flutlichtanlagen und Flexi Pave-Belägen wie bei US- und Australian Open über Profistandard verfügen.

Eine für Teneriffa großartige Sache ist der exklusive Abama-Strand, der aus dem schroffen Vulkangestein der Kliffe gemeißelt wurde und mit der hoteleigenen Seilbahn erreichbar ist. Ein abgeschiedenes Paradies für Sonnenanbeter und alle, die sich vom goldenen Sand aus vergnügt in die klaren Fluten "stürzen" möchten.

Eine Attraktion für Familien ist der einzigartige Kids Club. Er bietet rund hundert Kindern auf einer Fläche von 305m² Quadratmetern drinnen und draußen Platz zum Spielen, Toben und Schlauwerden. In acht thematisch aufgeteilten Spielbereichen können sich die Kids frei entfalten und lernen auf spannende Weise Interessantes über Astronomie, Flora und Fauna, Umweltschutz und Technik. Zudem können sie beim Marionetten-Theater, Musical oder Cabaret ihr Talent ausprobieren.
Unsere Meinung: Diese 160 ha große Finca in unberührter Lage hat die Gelassenheit für sich gepachtet. Perfekt für Golf-Enthusiasten, dank der Michelin-Sterne-Küche ein absoluter Tipp für Feinschmecker und eine Destination für Familien mit Kindern zum Entspannen, während die Kleinen Spannendes lernen.

Sie möchten dieses zauberhafte Golfresort besuchen?

 Hier geht´s zur Golfreise-Planung

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für die Balearen ist allgemein in den Sommermonaten von Mai – August, denn da fällt am wenigsten Niederschlag und die Temperaturen sind am höchsten. Das Klima auf den Kanarischen Inseln ist das ganze Jahr über angenehm.
Kanaren
April - Oktober
Balearen
Mai - August

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa, Condor, Norwegian und Eurowings ab mehreren deutschen Flughäfen nach Palma, Ibiza, Gran Canaria, Lanzarote, Teneriffa und Fuerteventura
2 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 46.660.000
Hauptstadt: Madrid
Währung: Euro
Wichtigste Flughäfen: Teneriffa, Gran Canaria, Mallorca, Ibiza
Hauptsprache(n): Spanisch
Zeit-Unterschied: UTC+1 MEZ / UTC+2 MESZ (März bis Oktober) Kanarische Inseln: UTC±0 / UTC+1 (März bis Oktober)

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem unschlagbaren Reiseziel?
Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 50

Golf-Empfehlungen des Monats


+49 (0)89 615 214 50

Der direkte Draht zur Golfreiseberatung


golf@novareisen.de

Der schnellste Weg ins Players Paradise


Besuchen Sie uns

Die Top-Adresse für unschlagbare Exklusivurlaube

Unsere Partner