Quinta do Lago, Algarve

Ein Eldorado für alle Golfer, die sich einen Urlaub mit erhöhter Schlagzahl wünschen:

Auf dem Gelände des traditionsreichen Resorts "Quinta do Lago", das seit drei Jahrzehnten zu den "Leading Hotels of the World" zählt, finden sich vier hochkarätige Plätze - und zwölf weitere erstklassige Kurse warten in der nächsten Umgebung. Dazu kommen erstklassige klimatische Voraussetzungen: Nirgendwo sonst in Europa gibt es mehr Sonnentage als an der Algarve.

Direkt vom wunderschön gestalteten Hotel aus genießt man eine herrliche Aussicht auf die Mündung des Ria Formosa und das weite Meer.

Der Flughafen von Faro liegt nur dreißig Autobahnminuten entfernt. Von den meisten großen deutschen Airports gibt es Direktverbindungen. Wer hier nicht regelmäßig aufschlägt, ist selbst schuld.
In dieser Traumanlage stehen den Gästen 132 Zimmer und Suiten zur Auswahl.

Classic Room: Auf 44 Quadratmetern erwartet die Gäste hier eine ganze Menge Komfort. Dazu zählen ein 32 Zoll-LCD-Fernseher, eine gut bestückte Minibar und selbstverständlich auch kostenfreies W-LAN.

Im edlen Marmorbad mit großer Wanne kann man herrlich vom Match entspannen - und selbstverständlich gibt es in einem Haus dieser Kategorie auch ein Doppelwaschbecken.

Darüber hinaus bieten die Zimmer viele exklusive Auswahlmöglichkeiten: So kann man sich zum Beispiel für ein geräumiges Doppelbett oder zwei komfortable Einzelbetten entscheiden. Bei der Aussicht hat man die Qual der Wahl zwischen einem wunderbaren Ausblick übers Meer, auf die Mündung des Ria Formosa oder in die üppigen Hotelgärten.

Premium Room: Über die vielen Extras der vorangegangenen Kategorie hinaus erwartet die Gäste in diesen erst kürzlich renovierten 50-Quadratmeter-Unterkünften ein zusätzlicher Wohnbereich mit bequemem Sofa.

Außerdem verfügt man über eine private Terrasse oder einen eigenen Balkon. Dabei kann man sich entscheiden, ob man von dort aus übers Meer, auf den Fluss oder in den Garten blicken möchte.

Garden Suite: Bei dieser Kategorie kann man sich zwischen einer "kleineren" Variante mit einem Zimmer und 60 Quadratmetern sowie einer großen Ausführung mit separaten Schlaf- und Wohnräumen auf 105 Quadratmetern entscheiden.

Dazu kommt in beiden Fällen ein exklusives Badezimmer mit Wanne und separater Dusche. Von der schönen Terrasse aus blickt man auf die malerischen Gärten.

Luxury Suite: Die 1-Zimmer-Version dieser Suite wartet mit 90 Quadratmetern auf, während die größere 2-Zimmer-Variante über einer Gesamtfläche von 130 Quadratmetern verfügt.

Dazu gibt es ein üppig ausgestattetes Badezimmer und eine private Terrasse mit wundervollem Blick auf die Mündung des Ria Formosa.

Royal Suite: Ein wahrhaft königliches Vergnügen ist es, in dieser prunkvollen Suite zu übernachten, die mit 400 Quadratmetern geradezu palastartige Ausmaße besitzt. Zur exklusiven Unterkunft gehören zwei Schlafzimmer mit separaten Bädern. Dazu kommen ein eigener Umkleideraum und ein kombinierter Wohn- und Essbereich.

Doch die Krönung dieses Luxusdomizils ist die private Panorama-Terrasse, auf der man mit Freunden oder der ganzen Familie am eigenen Pool entspannen, gemeinsam essen und die fantastische Aussicht genießen kann - wahlweise aufs azurblaue Meer oder die pulsierende Mündung des Ria Formosa.
Ca´d´Oro: Am Abend erwartet die Gäste hier in eleganter Atmosphäre das Feinste aus der italienischen Küche: Die herrlichen Risottos und leckeren Spezialitäten des Hauses genießt man im Sommer unter freiem Sternenhimmel auf der Terrasse und im Winter drinnen im Schein des romantischen Kaminfeuers.

Zu den kulinarischen Highlights zählen fangfrische Fische und Meeresfrüchte. Aber auch die delikaten Fleischgerichte sollte man nicht unversucht lassen. Ganz gleich, wofür man sich entscheidet - auf der umfangreichen Weinkarte findet man zwischen zahllosen ausgezeichneten Tropfen immer die passende Begleitung zu jedem Gericht.

Brisa do Mar: Auf der schönen Terrasse dieses direkt am Fluss gelegenen Restaurants werden die Gäste von einer leichten Meeresbrise umschmeichelt. Drinnen und draußen genießt man hier alle drei Mahlzeiten.

Ganz oben auf der Karte stehen dabei portugiesische Spezialitäten: Unbedingt probieren sollte man die beiden Empfehlungen des Hauses "Fisch in Salzkruste" und "Cataplana de Algarve".

Laguna Bar: Diese stilvolle Bar befindet sich ebenfalls direkt am Fluss und eröffnet eine herrliche Aussicht aufs Meer. Der perfekte Ort, um sich nach einer Runde Golf zu entspannen und mit einem Cocktail oder Longdrink auf den Abend einzustimmen.

Dazu genießt man auch noch unvergessliche Sonnenuntergänge.

Pool Bar: Hier werden direkt am Pool erfrischende Getränke und kleine kulinarische Köstlichkeiten als Stärkung zwischendurch serviert.
ab 110,00 Euro pro Person im Classic Zimmer Golf Side Garden View.
Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Quinta do Lago ist ein Golf Resort der absoluten Superlative - nicht umsonst wurde die beeindruckende Anlage bei den World Golf Awards 2015 und 2016 zu Europas Nr. 1 gewählt. Auch der Golf Digest adelte das Traum-Refugium kürzlich zum besten Internationalen Resort. Kein Wunder, denn hier warten gleich mehrere hochkarätige Kurse, die regelmäßig Austragungsort von bedeutenden Turnieren sind.

Den Anfang macht der 6.126 Meter lange 18-Loch-Par-72-Platz Quinto do Lago Nord.

Mit seinen intelligent positionierten Bunkern, tückischen Wasserhindernissen und hügeligen Grüns stellt dieser anspruchsvolle Parcours spannende Herausforderungen an Golfer unterschiedlicher Spielstärken. Die umgebende Landschaft ist typisch für die Algarve: Pinien und Wildblumen gedeihen hier wunderbar auf den Sandböden. Alle Abschläge und Fairways sind mit Hybrid Bermuda-Rasen bepflanzt. Und auf den Grüns sorgt feinster Penn-Bent-Teppich zu jeder Jahreszeit dafür, dass es sich hervorragend putten lässt.

Noch begeisterter sind einige Player vom Quinta do Lago South-Kurs, der über eine Länge von 6.488 Metern und ein Par-72 verfügt. Dank des einzigartigen Layouts kann man dem Driver freien Lauf lassen. Hinter den präzise definierten Routen, die durch dichte Pinienhaine führen, warten großzügig bemessene Landezonen. Doch Vorsicht: Dieser Platz verlangt selbst gestandenen Golfern dank einiger Doglegs und vielen raffiniert platzierten Hindernissen einiges an Können ab, darum wird von den Herren ein 28er- und von den Damen ein 36er-Handicap erwartet.

Der dritte Turnierplatz im Bunde ist der 18-Loch-Par-72 Laranjal Kurs mit einer Länge von 6.460 Metern, der auf dem Gelände eines Orangenhains errichtet wurde. Besonders spektakulär präsentiert sich der natürliche Wasserlauf, der das gesamte Gelände durchzieht. Dazu kommen gleich fünf wundervoll angelegte Seen. Die Fairways sind mit Bermuda-Gras bepflanzt und die Grüns verfügen über edelsten Penn-A4-Rasen. Alle, die noch etwas dazulernen wollen, sind im Quinta do Lago mit seiner berühmten PMG Academy goldrichtig, für die übrigens kein Geringerer als der Ryder Cup Captain Paul McGinley verantwortlich zeichnet. Hier werden effektive Einzel- und Gruppenkurse für jedes Alter und sämtliche Levels angeboten.

In zehn Minuten Entfernung zum Hotel wartet auch noch der Pinheiros Altos Campo de Golfe. Dieser 6.199 Meter lange Par-72-Kurs liegt herrlich eingebettet in den Naturpark Ria Formosa und verfügt über dreimal neun Löcher. In den Spielpausen kann man hier zahllose Vogelarten beobachten. Wer nochmal zehn Kilometer weiter fährt, findet direkt am Meer in Vale do Lobo zwei weitere fantastische 18-Loch-Plätze mit einem Paar von 72 und 73.

Der Vale do Lobo Royal Course bietet eine einzigartige Herausforderung für erfahrene Profis - ein Par-3-Schlag über drei Klippen hinweg hat diesen Platz weltberühmt gemacht. Außerdem gibt es eine halbstündige Autofahrt entfernt in Vilamoura sieben weitere Meisterschaftskurse. Und damit ist noch lange nicht Schluss: Einen Besuch wert sind auch die nicht weit entfernten Top-Plätze Oceanico Faldo, Oceanico O´ Conner, Monte Rei und Vila Sol Golfe.
Unsere Meinung: Dieses Resort ist der Jackpot für jeden Golfer - denn so viele erstklassige Kurse stehen nur an sehr wenigen Plätzen der Welt zur Auswahl. Und weil man so schnell hierherkommt, liegt es nahe, öfter mal vorbeizuschauen.

Schließlich spielt das gute Wetter auch außerhalb der Saison an den meisten Tagen mit!

Sie möchten dieses zauberhafte Golfresort besuchen?

 Hier geht´s zur Golfreise-Planung

Beste Reisezeit

Während der Sommermonate ist Portugal ein beliebtes Ziel für einen Badeurlaub, für Kulturliebhaber eignen sich besonders der Frühling und Herbst.
Porto
Juni - September
Lissabon
Juni - September
Faro
Juni - September
Funchal
Mai - September
São Miguel
Mai - September

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Lufthansa und TAP Portugal ab mehreren deutschen Flughafen nach Lissabon, Porto und Faro
3 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 10.290.000
Hauptstadt: Lissabon
Währung: Euro
Wichtigste Flughäfen: Lissabon, Porto, Faro
Hauptsprache(n): Portugiesisch
Zeit-Unterschied: UTC±0 / UTC+1 (März bis Oktober)

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem unschlagbaren Reiseziel?
Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 50

Golf-Empfehlungen des Monats


+49 (0)89 615 214 50

Der direkte Draht zur Golfreiseberatung


golf@novareisen.de

Der schnellste Weg ins Players Paradise


Besuchen Sie uns

Die Top-Adresse für unschlagbare Exklusivurlaube

Unsere Partner