Mazagan Beach & Golf Resort, El Jadida

An Afrikas Küste kann man heute noch fantastische Entdeckungen machen: Die alte Hafenstadt El Jadida, die wahrscheinlich schon zu Zeiten der Phönizier existierte, wurde vor allem von portugiesischen Seefahrern geprägt und zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Außerdem gibt es hier viele faszinierende Naturschätze zu bewundern. Dazu gehört mit Sicherheit auch der endlose Sandstrand.

Nur ein paar Kilometer vom Zentrum entfernt findet man ein modernes Resort der Extraklasse - das Mazagan Beach & Golf Resort, zu dem unter anderem ein fantastischer Golf-Platz und ein elegantes Casino gehören.

Das Resort erreichen Sie vom Flughafen Casablanca in gut einer Stunde.
In dieser Traum-Anlage dürfen sich die Gäste zwischen insgesamt 490 exklusiven Zimmern und Suiten entscheiden.

Pool View: Die Ausstattung dieser mit 42 Quadratmetern äußerst großzügig bemessenen Räume ist eine Melange aus marokkanischen Stilelementen und modernster Technik: Warme Pastelltöne schaffen eine angenehme Urlaubsatmosphäre, ein Flatscreen LCD-TV sorgt für beste Unterhaltung und der kostenlose Internetzugang ermöglicht superschnelle Verbindungen in alle Welt. Das komfortable Bad ist mit Wanne und separater Dusche versehen. Man kann die Zimmer wahlweise mit einem King Size Bett oder zwei Twin-Betten erhalten. Dazu kommt ein französischer Balkon mit herrlicher Aussicht auf den Pool der Anlage.

Wer noch mehr sehen möchte, bucht am besten ein Zimmer mit Partial Ocean View. Von dort aus überblickt man den gesamten Golf-Platz, die angrenzenden Wälder und einen Teil der wunderschönen Küste.

Ocean View: Wer das Meer liebt, checkt am besten hier ein und genießt einen fantastischen Ausblick über den Golfplatz weit hinaus aufs Meer. Wer ganz nah dran sein will, mietet sich einfach den Prime Ocean View Room.

Mazagan Suite: Hier residiert man in 82 Quadratmeter großen Suiten: Aus Edelhölzern gefertigte Schiebetüren teilen das Schlafzimmer vom Wohnbereich ab. Vom King Size Bett genießt man eine herrliche Aussicht über den Golfplatz aufs Meer. Im Wohnzimmer wartet eine einladende Sitzecke - und an einem kleinen Esstisch kann man zu zweit ganz bequem sein Frühstück einnehmen. Selbstverständlich ist auch das Bad äußerst luxuriös und komfortabel ausgestattet.

Auf Wunsch bekommt man noch ein Doppelzimmer mit direkter Verbindungstür dazu, um das perfekte Urlaubsrefugium für die komplette Familie zu schaffen.

Executive Suite: Die exklusiven Suiten dieser Kategorie sind 140 Quadratmeter groß und bestechen durch eine fantastische Aussicht auf den Atlantischen Ozean. Besonders hervorzuheben ist das äußerst komfortable Bad mit Doppelwaschbecken, getrennter Dusche und separater Toilette.

Auch diese Suiten können mit einem weiteren Doppelzimmer verbunden werden.

Ambassador Suite: Fast schon ein eigener Privatpalast erwartet anspruchsvolle Gäste hier auf einer Wohnfläche von 230 Quadratmetern. Wem das noch nicht ausreicht, der kann gleich noch zwei weitere Doppelzimmer mit Verbindungstür dazu buchen. Zu den Highlights dieser Suite zählen das besonders schöne Bad mit freistehender Designer-Wanne und die große Terrasse, von der man tagsüber den Atlantik und nachts den Sternenhimmel bewundern kann.

Royal Suite: Eine adäquate Unterkunft für Könige aus dem Morgenland und andere sehr anspruchsvolle Urlauber sind diese 342 Quadratmeter großen Suiten: Neben einer unglaublich luxuriösen Ausstattung begeistern hier vor allem die beiden Terrassen mit fantastischer Aussicht auf den Atlantischen Ozean.
Olives: Mitten im Resort direkt beim Swimming Pool warten hier die wunderbarsten Köstlichkeiten aus Italien und dem gesamten Mittelmeerraum auf die hungrigen Gäste. Dabei kann man wahlweise im sehr stilvollen Ambiente vom Buffet oder à la Carte genießen.

Market Place: Ein riesiger Basar des guten Geschmacks: Hier biegen sich die Buffets unter den feinen Spezialitäten aus Nordafrika, dem Mittleren Osten, Indien und Asien. Allein schon wegen der fantasievollen Nachtisch-Kreationen muss man dieses erlesene Restaurant einmal besucht haben.

Morjana: Ein Abend wie aus 1001er Nacht: Verführerische Bauchtänzerinnen performen im Takt arabischer Rhythmen, während die wundervollsten Spezialitäten aus der marokkanischen und libanesischen Küche aufgetragen werden.

Sel De Mer: In einem wundervollen Ambiente genießt man hier mit Blick auf den Ozean die herrlichsten Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten vom Grill. In diesem für seine exzellente Küche berühmten Restaurant darf man es auf keinen Fall versäumen, die köstlichen Desserts zu probieren - vor allem die Sorbets sind eine Versuchung, der man nicht widerstehen kann.

Fauchon Cafe & French Restaurant: Hier kommen frankophile Genießer voll auf ihre Kosten - vor allem, wenn sie die kleinen feinen Patisserie-Köstlichkeiten lieben.

Club House: Zu einem Klasse-Golfkurs gehört selbstverständlich auch ein erstklassiges Clubhaus mit Spitzengastronomie: Hier erwarten die Spieler kleine Snacks, leckere Sandwiches und verschiedene marokkanische Köstlichkeiten. Übrigens kann man am großen Flat-TV auch wunderbar wichtige internationale Sport-Events in der Heimat verfolgen.

Jockey Club: In einem stilvollen Ambiente stößt man hier auf seine Gewinne im Casino an oder schafft mit einem köstlichen Menü die Grundlage für eine herrlich lange Nacht.

Al Firma: Alle Köstlichkeiten Marokkos werden hier stilecht im Berberzelt oder direkt unter dem funkelnden afrikanischen Sternenhimmel aufgetragen. Dazu sorgen marokkanische Tänze dafür, dass der Besuch ein wahrer Augenschmaus wird.

La Cave: Dieses neu eröffnete Bistro ist die richtige Adresse für alle, die eine gehobene Gourmet-Küche zu schätzen wissen. Neben den herrlichsten Leckerbissen werden ausgesuchte Spitzenweine serviert.

Am Pool und am Strand wird man an verschiedenen Bars mit leckeren Snacks und kühlen Getränken versorgt. Für alle, die das Fest des Lebens mal wieder gebührend feiern wollen gibt es mehrere angesagte Nachtclubs.
Das Magazan Spa gilt als beste Wellness-Adresse in ganz Marokko - und wurde nicht umsonst 2011 mit dem World Travel Award ausgezeichnet. Natürlich versteht man sich hier ganz ausgezeichnet auf die Kunst, Körper und Geist wieder in Harmonie zu bringen.

Nicht weniger als 19 Treatment-Räume stehen bereit, zwei davon exklusiv für Paare. Ein besonderes Erlebnis ist es, sich die Luxus-Suite für zwei mit einer atemberaubenden Aussicht aufs Meer zu gönnen.

Zum Spa gehört auch ein 100 Quadratmeter großer Marmor-Hamam, der mit feinsten Mosaiken geschmückt ist. Dazu kommen wohltuende Dampfbäder und Jacuzzis. Nach einer der wirksamen Anwendungen kann man drinnen oder draußen herrlich relaxen.

Außerdem stehen ein Beauty Salon und ein top-ausgestattetes Fitness-Studio bereit.
ab  120,00 Euro pro Person im Pool View Zimmer.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Gary Player, die südafrikanische Spielerlegende, hat im Norden des Kontinents ein Meisterwerk geschaffen: Der Mazagan Golf Club ist mit seinem hervorragend gepflegten 18-Loch-Par-72-Kurs ein absolutes Highlight für alle Anhänger klassischer Links-Plätze.

Der herrlich in den sanften Dünen gelegene, 6.593 Meter lange Top-Parcours stellt dank verschiedener Tee-Positionen Spieler unterschiedlichster Leistungsklassen vor spannende Herausforderungen. Dabei genießt man zwischen tausenden Bäumen eine fantastische Aussicht auf den Atlantik. Zu dieser traumhaften Kulisse bilden die makellosen Fairways und Grüns einen aufregenden Kontrast.

Für den nötigen Kick sorgen tückisch platzierte, tiefe Bunker. Und dann greift, wie auf einem Links-Platz üblich, auch gerne mal der Wind mit ins Spiel ein. Wegen der teilweise recht hohen Temperaturen sollte man sich allerdings unbedingt ein Cart mieten.

Genauso erstklassig wie der Kurs ist übrigens auch das Clubhaus. Natürlich gibt es hier einen gut bestückten Pro-Shop. Wer üben möchte, dem steht die erstklassige Driving Range zur Verfügung.
Unsere Meinung: Ein absoluter Sweet-Spot für Golf-Enthusiasten: Schließlich wartet hier neben einem fantastischen Resort mit 1001 gastronomischen Köstlichkeiten auch noch ein Kurs, der weltweit seinesgleichen sucht.

Sie möchten dieses zauberhafte Golfresort besuchen?

 Hier geht´s zur Golfreise-Planung

Beste Reisezeit

Als beste Reisezeit lassen sich der Herbst und das Frühjahr nennen, da die Temperaturen nicht zu kalt und nicht zu warm sind - optimal um die kulturellen Highilghts des Landes kennen zulernen.
Rabat
April - November
Marrakesch
Januar - Mai, September - Dezember
Westsahara
April - November
Atlasgebirge
März - Mai, Oktober - November

Anreise-Dauer

Direktflüge ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Marrakesch, Agadir und Casablanca.
3,50 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 34.589.905
Hauptstadt: Rabat
Währung: Dirham
Wichtigste Flughäfen: Marrakesch, Agadir, Casablanca
Hauptsprache(n): Arabisch und Mazirisch
Zeit-Unterschied: UTC±0 / UTC+1 (März bis Oktober)

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem unschlagbaren Reiseziel?
Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 50

Golf-Empfehlungen des Monats


+49 (0)89 615 214 50

Der direkte Draht zur Golfreiseberatung


golf@novareisen.de

Der schnellste Weg ins Players Paradise


Besuchen Sie uns

Die Top-Adresse für unschlagbare Exklusivurlaube

Unsere Partner