Bab al Shams Desert Resort & Spa, Dubai Wüste

Ein unvergessliches Wüstenabenteuer für alle Sinne: Inmitten der endlosen Dünen taucht es plötzlich wie eine Fata Morgana auf - das zauberhafte Bab al Shams Desert Resort & Spa. Übersetzt bedeutet der Name soviel wie "Das Tor zur Sonne". Dabei erinnert diese herrliche Oase des Luxus von der Bauart an ein arabisches Wüstenfort, nur mit allen erdenklichen Extras...

Auch wenn man an diesem Ort die Abgeschiedenheit und die Weite der Wüste hautnah erleben kann, ist man doch keineswegs aus der Welt. Das Zentrum von Dubai Stadt ist rund 40 Autominuten entfernt. Und für die Anreise vom 60 Kilometer entfernten Flughafen von Dubai braucht man eine knappe Dreiviertelstunde.
Die insgesamt 16 in traditioneller Bauweise errichteten, doppelstöckigen Gebäude der Anlage beherbergen insgesamt 113 luxuriös ausgestattete Zimmer.

Superior Room: Die aufwendig ausgestatteten Zimmer dieser Kategorie sind zwischen 33 und 37 Quadratmetern groß. Dabei kann man sich für eine Luxusunterkunft mit King Size-Bett oder zwei bequemen, getrennten Betten entscheiden. In jedem Fall gibt es reichlich Platz und jede Menge Komfort für zwei Erwachsene mit einem Kind unter 12 und einem weiteren unter 3 Jahren. Ist der Nachwuchs bereits älter, empfiehlt es sich, einen zusätzlichen Raum dazu zu mieten. Neben allen wünschenswerten technischen Extras gibt es selbstverständlich auch ein luxuriöses Bad mit erfrischender Regendusche. Dazu kommt ein fantastischer Ausblick - wahlweise mit Blick auf den gepflegten Hof der Anlage oder auf die endlose Wüste.

Deluxe Room: Diese exklusiven Unterkünfte sind im traditionellen Stil eingerichtet und mit jedem modernen Komfort versehen. Auf 47 Quadratmetern gibt es viele Extras wie Tee- und Kaffee-Maschinen, Satelliten-TV und Minibar. Dazu kommt ein luxuriöses Bad. Aber das Highlight ist die eigene Terrasse, je nach Lage mit Blick auf die Wüste, die liebevoll angelegten Gärten oder den erfrischenden Pool.

Junior Suite: Mit einer Fläche von 50 Quadratmetern bieten diese Suiten alles, was das Urlauberherz begehrt. Und auch in Sachen Komfort und Ausstattung bleibt nichts zu wünschen übrig. So gibt es einen separaten Schlafbereich mit großzügigem King-Size-Bett und gleich angrenzend einen geräumigen Wohnbereich mit bequemer Sitzgruppe. Das absolute Schmuckstück dieser Kategorie ist der eigene Balkon - oder je nach Lage die private Terrasse.

Deluxe Suite: Jede Menge Luxus und Komfort für Familien mit zwei kleinen Kindern bieten diese edlen Zimmer. Dabei gibt es ein getrenntes Schlafzimmer und eine Lounge. Zum luxuriösen Bad gehört ein eigenes Ankleidezimmer. Je nach Lage verfügt man außerdem über einen komplett möblierten Balkon oder eine ebenso ausgestattete Terrasse. Manche Suiten eröffnen den Blick auf die endlosen Weiten der Wüste und andere bieten eine idyllische Aussicht auf die gepflegten Gärten.


Royal Suite: Hier fühlt man sich schnell wie der König der Wüste: Immerhin verfügt man über bis zu 80 QuadratmeterWohnfläche - und eine Ausstattung, die so ziemlich jedem Wunsch gerecht wird. Ein ganz besonderer Luxus ist zweifellos die riesige Badewanne, die neben der Regendusche im luxuriösen Bad wartet. Auch in der Königsklasse unter den Suiten kann man sich entscheiden, ob man von seinem Balkon oder seiner ebenerdigen Terrasse den Blick auf die Wüste oder auf den Garten genießen möchte.
Al Hadheerah: Dieser magische Ort ist viel mehr, als bloß ein Restaurant: Hier werden die Märchen aus 1001er Nacht zum Leben erweckt! Mitten in den Mauern eines traditionellen Forts genießt man die köstlichsten arabischen Speisen - und das gilt auch für das atemberaubende Showprogramm. Eine Kamelkarawane, arabische Hengste, Falken und Tänzer sorgen für ein Feuerwerk an neuen Eindrücken.

Masala: Mitten in der Wüste kann man sich hier mit den exotischsten Spezialitäten aus Indien verzaubern lassen. Übrigens gibt es auch ein reichhaltiges Angebot für Vegetarier.

Al Forsan: Der perfekte Ort, um am Mittag oder Abend die arabische Küche im Kreise der Familie zu genießen. Lange Tische und eine warme Atmosphäre sorgen dabei für eine harmonische Stimmung.

Le Dune Pizzeria: Nein, das ist keine Fata Morgana! Tatsächlich gibt es mitten in der Wüste eine ausgezeichnete italienische Küche mit köstlichen Pizzas. Das Holz für die stilechte Inneneinrichtung wurde extra aus Italien eingeschifft. Und die Lampen, die für eine stilechte Atmosphäre sorgen, kommen aus Arabien.

Al Sarab Rooftop Lounge: Der Himmel über der Wüste ist einer der schönsten Anblicke auf unserer Erde. Und den kann man hier bei einem guten Drink oder beim Genuss einer stilechten Wasserpfeife in vollen Zügen bestaunen.

Al Shorouq Lounge: In ganz relaxter Atmosphäre kann man sich hier kleine Snacks, Pizzas und kühle Getränke gönnen. Und dazu die herrlcihe Aussicht auf die Wüste.

Ya Hala Bar: In sehr entspannter Atmosphäre genießt man hier seinen Nachmittagstee. Oder auch kleine Snacks und kühle Drinks.

Pool Bar: Eine herrliche Location für die kleine Erfrischung zwischendurch. Und das mit der besten Aussicht auf die endlose Wüste.
Schon die Weite der Wüste wirkt unvergleichlich entspannend auf Körper und Geist. Während man die Kinder in die Obhut des Kids Club gibt, kann man im Spa aber noch viel mehr für sich tun. Hier stehen zahllose Treatments und Therapien zur Auswahl. Alle sind darauf ausgerichtet, das Wohlbefinden zu steigern. Dazu gibt es auch viele exklusive Beauty-Behandlungen. Außerdem gehören zum hoteleigenen Wellnessbereich ein großes Dampfbad und eine herrliche Sauna.
Das Abenteuer Wüste lockt: Die faszinierende Landschaft rund um die Luxusanlage kann man gemächlich auf dem Rücken eines Kamels entdecken. Wer mehr Action liebt, mietet sich einfach einen Geländewagen, um mit Vollgas über die Dünen zu brettern. Und alle Ornithologen dürfen sich in die hohe Kunst der Falknerei einweisen lassen.
ab 260,00 Euro pro Person in einer Junior Suite.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Wer hätte gedacht, wie aufregend es sein kann, in die Wüste geschickt zu werden! Vor allem, wenn man in solch einer Luxus-Oase wie dem Bab als Shams Desert Resort & Spa landet.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist zwischen Oktober und April, da die Temperaturen nicht zu heiss werden. Relativ angenehme Temperaturen erwarten Sie vor allem in den Monaten Dezember bis Februar mit Höchstwerten um die 27 Grad Celsius und Temperaturen in der Nacht um die 12 Grad.
Abu Dhabi
Januar - März, November - Dezember
Dubai
Januar - April, Oktober - Dezember
Ras Al Khaimah
Januar - März, Oktober - Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Emirates oder Etihad non-stop ab München und Frankfurt nach Dubai und Abu Dhabi
6 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 9.267.000 (2016)
Hauptstadt: Abu Dhabi
Währung: VAE-Dirham (AED)
Wichtigste Flughäfen: Abu Dhabi, Dubai, Ras Al Khaimah,
Hauptsprache(n): Arabisch
Zeit-Unterschied: UTC+4

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Vereinigte Arabische Emirate

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Partner