Anse Chstanet Resort, St. Lucia

Es gibt auf dieser Welt nur wenige Orte, die bei Naturliebhabern einen ähnlichen WOW-Effekt auslösen wie St. Lucia. Und damit diese Trauminsel auch in Zukunft ein beinahe unberührtes Paradies bleibt, verzichtet man hier lieber auf Massentourismus - und setzt stattdessen auf eine Handvoll äußerst exklusiver Resorts, die sich möglichst nahtlos in die herrliche Landschaft einfügen. Ein perfektes Beispiel dafür ist das Anse Chastanet. Dieses direkt an der Südküste gelegene Resort zählt zu den zehn besten klassischen Häusern der gesamten Karibik und verfügt über ein riesiges Areal mit 12 Kilometer langen Privat-Wanderwegen. Der blütenweiße Strand ist lediglich durch 100 Treppenstufen vom Hotel getrennt. Zum internationalen Flughafen von St. Lucia sind es nur 25 Kilometer. Ein absolutes Highlight für jeden anspruchsvollen Reisefan!
Von den insgesamt 49 Zimmern liegen 37 direkt am malerischen Hang. Hier sorgen die sanfte Meeresbrise und nostalgische Deckenventilatoren für eine angenehme Kühlung. Und in einer idyllischen Gartenanlage befinden sich die 12 weiteren vollklimatisierten Zimmer.

Standard und Superior in Hanglage: Schon alleine die Aussicht in diesen vier- oder achteckigen Unterkünften mit kühlen Böden aus tropischem Holz oder feinster Keramik ist ein absoluter Traum. Man blickt je nach Wunsch-Unterkunft direkt auf die üppig bewachsenen Berge oder das blaue Meer oder sogar auf beides. Dabei sind die Superior Zimmer natürlich etwas geräumiger gestaltet als die Standard Zimmer.

Premium am Hang: Hier gibt es die besten Aussichten auf einen traumhaften Urlaub: Bei einigen Zimmern dieser Kategorie wurde einfach eine Wand weggelassen, damit die Gäste schon vom Bett aus das atemberaubende Panorama genießen können. Und nicht nur der Wohnbereich, sondern auch das Bad ist hier außergewöhnlich geräumig.

Deluxe am Hang: Die großzügig gestalteten Suiten dieser Kategorie wurden völlig individuell entworfen. In manchen Zimmern hat man ein umwerfendes Open Air-Erlebnis, weil die vierte Wand fehlt - und die riesigen Dachfenster atemberaubende Perspektiven eröffnen. Einige Unterkünfte verfügen sogar über getrennte Schlaf- und Wohnzimmer.

Deluxe am Strand: Nur wenige Schritte vom blütenweißen Strand entfernt warten diese großzügig dimensionierten Zimmer mit allen Extras: Vom Balkon oder von der Terrasse aus genießt man eine herrliche Aussicht auf den tropischen Garten, in dem sich diese Räumlichkeiten befinden. Dabei hat man die Wahl zwischen einem King Size-Bett oder zwei Doppelbetten. Und damit es auch im Bad kein Gedrängel gibt, ist es mit zwei großen Waschbecken ausgestattet.

Suite mit zwei Schlafzimmern: Direkt am Hang gibt es mehrere Unterkünfte, die über Verbindungstüren verfügen. So kann man sich auf Wunsch aus verschiedenen Zimmern in allen Kategorien eine persönliche Traum-Suite mit zwei Schlaf- und zwei Badezimmern zusammenstellen. Eine perfekte Option für die ganze Familie.
Treehouse: In einem romantischen, offenen Baumhaus genießt man hier auf zwei Ebenen die fantastische Aussicht auf das weite Meer und die üppige Natur. Dazu wird das Beste aus der karibischen Küche serviert. Das Menü ändert sich täglich, aber das traumhafte Ambiente mit wunderbaren Holzskulpturen und Gemälden bleibt immer gleich. natürlich stehen auch vegetarische Genüsse auf der Karte. Und der Küchenchef berücksichtigt selbstverständlich auch exklusive Sonderwünsche.

Piti Piton Lounge und Bar: Emeralds vegetarische Küche steht in diesem Feinschmecker-Hotspot auf dem Programm - in Form von vielen leichten Gerichten, deren Zutaten von der eigenen Farm in den nahegelegenen Bergen stammen. Dazu genießt man eine herrliche Aussicht aufs Meer und die erloschenen Piton-Vulkane.

Trou au Diable: Auf Deutsch bedeutet der Name ?Teufelsloch?. Doch keine Sorge: Das direkt am Strand servierte Essen ist immer wieder ein himmlischer Genuss! Höllisch heiß geht es hier allerdings jeden Dienstag beim karibischen Abend mit der berühmten Rum Punsch-Party zu!

Trou au Diable Beach Grill: Hier werden täglich außer Dienstag leckere Grillgerichte und leichte Salate in entspannter Atmosphäre serviert.


Jungle Bar and Grill: Am zweiten Traum-Strand des Resorts gelegen und einen zehnminütigen Spaziergang vom Hotel entfernt liegt dieses Gourmet-Restaurant. Hier erwarten die Gäste herrliche Leckereien vom Beach Grillmenü und vor allem die saftigsten Burger der Insel. Wer lieber auf einen Verdauungsspaziergang verzichtet, kann sich von einem Wassertaxi bringen und wieder abholen lassen.


Private Dinner: Ein romantisches Abendessen für zwei am Strand oder einfach mal auf dem eigenen Zimmer speisen - das alles lässt sich hier ganz problemlos arrangieren.
Bereits das sanfte Rauschen des Meeres, das die herrlichen Anwendungen im Spa begleitet, wirkt wunderbar entspannend. Genau wie die karibische Brise, die durch den offenen Wellness-Tempel weht. Die professionellen Therapeuten beherrschen hier eine Vielzahl von Anwendungen in höchster Perfektion. Dazu gehören auch Aromatherapie, Reflexzonenbehandlung, Shiatsu und eine besondere Version der Heißen Stein-Therapie.
Endlos viele Entdeckungen warten hier auf die anspruchsvollen Besucher: Im üppigen Dickicht des exotischen Regenwaldes kann man seltene Vogelarten beobachten. Und unter der türkisblauen Wasseroberfläche ziehen bunte Fischwärme ihre Kreise. In nächster Nähe gibt es außerdem zahllose Naturwunder, die man unbedingt besuchen sollte. Dazu gehören zum Beispiel der berühmte begehbare Vulkan und die Louis XVI Mineralbäder.
ab 175,00 Euro pro Person in einem Superior Zimmer.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: In diesem Resort findet man alles, was man für die perfekte Erholung braucht - und noch eine ganze Menge mehr: Die Eindrücke, die man von hier mitnimmt, zaubern einem noch Jahre später ein Lächeln aufs Gesicht.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Saint Lucia bietet mit durchschnittliche 25° und Sonne satt die optimale Bedingungen, um dem europäischen Winter zu entfliehen. Nur die Hurricane Saison zwischen Juni bis Oktober sollte vermieden werden.
Saint Lucia
Januar - Mai, November - Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit British Airways via London
12 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 178.845
Hauptstadt: Castries
Währung: Ostkaribischer Dollar
Wichtigste Flughäfen: Vieux Fort
Hauptsprache(n): Englisch
Zeit-Unterschied: UTC−4

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: St. Lucia

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner