Huka Lodge, Taupo

Back to Nature: Auf der neuseeländischen Nordinsel befindet sich eine fast schon märchenhaft anmutende Zauberlandschaft. Zu den absoluten Highlights dieses einzigartigen Idylls zählen die gigantischen Wasserfälle des Waikato Rivers, die mit einem Volumen von 200.000 Litern pro Sekunde über die Klippen herabstürzen. Und nur ein kleines Stück weiter flussabwärts, wo das türkisblaue Wasser wieder in etwas ruhigeren Bahnen durch den 15 Meter breiten Canyon strömt, liegt vor der majestätischen Kulisse schneebedeckter Vulkane eines der besten Resorts Ozeaniens: die berühmte Huka Lodge.

Vom nahegelegenen Taupo Airport aus gelangt man in gut zwanzig Minuten an diesen unvergesslich schönen Ort. Willkommen im ultimativen Urlaubs-Paradies!
Insgesamt 25 luxuriöse Unterkünfte laden anspruchsvolle Gäste aus aller Welt dazu ein, die atemberaubende Natur aus nächster Nähe zu erleben.

Junior Lodge Suite: Diese wunderschönen Suiten schmiegen sich direkt ans Flussufer. Schon vom gemütlichen Luxusbett aus eröffnet sich den Gästen durch die französischen Fenster eine herrliche Aussicht auf die türkisfarbenen Fluten. Dabei genießt man ein Höchstmaß an Ungestörtheit! Zu den freundlich eingerichteten Räumen, die einem direkt das Gefühl geben, zu Hause zu sein, gehört selbstverständlich auch ein großzügiges Bad mit Wanne und separater Dusche. Und auch, wenn man sich hier fernab jeglicher Zivilisation befindet, muss man nicht auf moderne Technik verzichten: Ein kostenloser W-LAN Anschluss zählt ebenso zur exklusiven Ausstattung wie ein DVD-Player. Für kühle Getränke ist natürlich auch immer gesorgt. Aber der allergrößte Genuss ist es, einfach in seiner Liege oder im Gras vor der Suite zu relaxen und die vorbeirauschendenden Wassermassen zu bestaunen.

Lodge Suite: Hier hat man nicht nur endlos viel Platz, sondern auch die Wahl, ob man lieber in King Size- oder Twin-Betten träumen möchte. Im separaten Wohnbereich der Suite gibt es einen Schreibtisch, den man hoffentlich nur für kleine Notizen im Reisetagebuch benötigt. Wer wirklich arbeiten muss, hat einen kostenlosen W-LAN-Anschluss zur Verfügung. Aber besser, man macht es sich in der Essecke oder vor der eigenen Feuerstelle bequem. Das Bad ist üppig bemessen und mit jedem erdenklichen Luxus ausgestattet - von der Fußbodenheizung über separate Duschen und Badewannen bis hin zu großen Doppelwaschbecken. Apropos Luxus: Es gibt hier sogar ein eigenes Ankleidezimmer.

Owner's Cottage: Um ein zentrales Wohnzimmer mit Essbereich gruppieren sich vier komplett ausgestattete Gästezimmer. Jedes davon ist mit einem Super King Size-Bett versehen. Dazu kommen bequeme Stühle, in denen man das Feuer im eigenen Kamin bewundern kann. Das gesamte Cottage besticht durch seine besondere Eleganz - zum Beispiel in Form der edlen Parkettböden und ausgesucht schönen Möblierung, zu der original französische Eichenstühle aus den Zwanziger Jahren gehören. Für ganz besondere Akzente sorgen verschiedene Arbeiten von berühmten neuseeländischen Künstlern. Die Badzimmer sind selbstverständlich ebenfalls geschmackvoll und äußerst komfortabel eingerichtet. Und auch bei der technischen Ausstattung wurde an nichts gespart. Es gibt einen Computer und selbstverständlich auch Plasma-TV mit DVD-Player. Für das leibliche Wohl steht eine komplett ausgestattete Küche bereit. Aber der größte Genuss wartet draußen: Ein herrliches Flusspanorama, das man auch vom privaten Infinity-Pool aus genießen darf.
Im Hauptgebäude der Lodge warten die herrlichsten kulinarischen Erlebnisse: Am Morgen wird man hier mit einem herzhaften neuseeländischen Frühstück verwöhnt und abends gibt es ein fünfgängiges Feinschmecker-Menü der Extraklasse. Dabei genießt man auch zur Mittagszeit lokale Spezialitäten und das Beste aus der internationalen Küche. Der britische Chefkoch Paul Froggat, der für diese ausgezeichnete Küche verantwortlich ist, hat sein Handwerk in europäischen Sternerestaurants erlernt und überrascht seine Gäste jeden Tag aufs Neue mit den exquisitesten Kreationen. Dazu werden natürlich exzellente Weine gereicht. Und wer lieber in einer ganz privaten Atmosphäre speisen möchte, hat nicht weniger als zwanzig Locations zur Auswahl - vom urigen Weinkeller über einen romantischen Pavillon am Fluss bis hin zu exklusiven Cottages.
Im erstklassig ausgestatteten Spa-Bereich bei den Pools wird man mit zahlreichen wohltuenden Behandlungen und vielen exklusiven Beauty-Treatments verwöhnt.
Natürlich hat die umliegende Natur eine ganze Menge an Action zu bieten: Man kann die herrliche Umgebung entweder zu Fuß, mit dem Rad oder auch mit einem Quad-Bike entdecken. Aber auch der berühmte Tongariro National Park ist immer eine Erkundungs-Tour wert - am bequemsten aus der Luft mit einem Helikopter. Wer sich im Urlaub mal so richtig fallen lassen möchte, kann sich im Bungee Jumping oder Fallschirmspringen versuchen. Die schönsten Abenteuer warten allerdings auf dem Fluss beim Kajakfahren, Rafting oder Jet Boot-Cruisen. Und last but not least ist der landschaftlich herrlich gelegene Lake Taupo ein absolutes Eldorado für Angler, die hier beim Natur- oder Kunstköderfischen kapitale Fänge erwarten dürfen.
ab 550,00 Euro pro Person in einer Junior Lodge Suite inklusive Halbpension.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Wer die Natur liebt, ist hier goldrichtig. Egal, wie aufreibend der Alltag auch ist: An diesem wunderbaren Ort findet man wieder zu den Dingen, die wirklich wichtig sind. Und dazu gehören neben den Menschen die man liebt, auch eine ausgezeichnete Küche und eine traumhafte Umgebung.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Von Dezember bis einschließlich Februar ist das Wetter am stabielsten und es ist die meiste Zeit schön warm. Von März ist April bleibt das Klima noch stabil, es ist warm und die Ozeane haben noch eine angenehme Temperatur, um baden zu können.
Auckland
Januar - März, Dezember
Wellington
Januar - März, Dezember
Christchurch
Januar - Februar, Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit Emirates via Dubai oder Singapore Airlines via Singapur
23 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 4.793.700 (Schätzung 2017)
Hauptstadt: Wellington
Währung: Neuseeland-Dollar
Wichtigste Flughäfen: Auckland, Christchurch, Wellington, Queenstown
Hauptsprache(n): Englisch, Māori
Zeit-Unterschied: UTC+12, UTC+13 (Oktober bis März)

Anfrage

Fast angekommen - noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Ihr Reise-Experte berät Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Neuseeland

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Top-Partner