La Villa des Orangers , Marrakesch

Ein Königreich par Excellence: Es gibt wohl keinen Ort, an dem man den Zauber des Orients unverfälschter genießen kann als in Marrakesch. Mitten im Zentrum der märchenhaften Medina verbirgt sich hinter einer schweren Zedernholztür ein zum Luxushotel umgebauter Palast - die La Villa des Orangers. Das hiesige Personal beherrscht eine äußerst seltene Kunst: Wünsche von den Lippen abzulesen! Direkt zwischen Händlerviertel und Königpalast gelegen, ist das Traum-Resort der perfekte Ausgangspunkt für aufregende Ausflüge und Entdeckungstouren durch das Kronjuwel des Maghreb. Vom Flughafen dauert es gerade einmal 15 Minuten, um in dieses luxuriöse Resort zu gelangen. Und wer erst einmal dort ist, will nie wieder weg.
Die Räume der sieben exklusiven Kategorien sind allesamt mit Möbeln ausgestattet, die höchste orientalische Handwerkskunst repräsentieren.

Deluxe Zimmer: Sämtliche im Erdgeschoss und 1. Stock gelegenen Zimmer dieser Kategorie bieten modernsten technischen Standard - gepaart mit einem Interieur im marokkanischen Stil. Auf Wunsch kann man ein Doppelbett oder zwei getrennte Betten buchen. Dazu kommt direkter Zugang und Ausblick zum romantischen Innenhof.

Deluxe Zimmer mit eigener Terasse: Dieses geräumige Doppelzimmer im 1. Stock lässt sich nur über die Treppe erreichen. Das 20 Quadratmeter große Zimmer verfügt im Inneren über eine weitere Treppe, die zu einer auf dem Dach gelegenen Terrasse führt. Von hier hat man einen atemberaubenden Ausblick über die gesamte Medina und auf die Koutoubia Moschee - sogar bis hin zum Atlasgebirge.

Junior Suiten: In dieser Kategorie kann man sich zwischen zwei verschiedenen Angeboten entscheiden: Eine besonders große Suite, die über zwei Etagen geht und über einen direkten Zugang und Ausblick zum Hof mit den namensgebenden Orangen verfügt. Und eine etwas kompaktere Suite, bei der in Sachen Luxus ebenfalls an nichts gespart wurde.

Suite mit Terrasse: Die wenigen Stufen zu dieser luxuriösen Suite im 1. Stock schreitet der privilegierte Gast zu Fuß. In der 30 bis 40 Quadratmeter großen Suite empfangen ihn dann alle Annehmlichkeiten, die man in einem Palast erwarten darf. Höhepunkt dieser Suiten ist zweifellos die Terrasse mit ihrem herrlichen Blick über die Medina, die Koutoubia Moschee bis hin zum Atlasgebirge.

Große Suiten mit Terrasse: Wer besonders viel Platz zum Erholen und Träumen benötigt, der ist in diesen Suiten bestens aufgehoben: mit 40 bis 50 Quadratmetern Fläche und einer herrlichen Terrasse mit unvergleichlicher Aussicht.

Master-Suiten: Ein Palast im Palast ist die Master Suite mit ihren 100 Quadratmetern - verteilt über zwei mit allen Annehmlichkeiten und höchster orientalischer Handwerkskunst ausgestatteten Etagen. Vom eigenen Balkon kann man den Pool und den Garten überblicken. Und für alle, die von dieser überwältigten Atmosphäre zur Arbeit inspiriert werden, gibt es einen eigenen Bürobereich. Wer romantische Abende bevorzugt, darf vor dem eigenen Kamin die Seele baumeln lassen.

Riad privé: Ein eigenes Reich und der ideale Schauplatz für ein persönliches Märchen aus 1001er Nacht: Im ersten Stock gelegen und nur über eine Treppe erreichbar, erwarten den Reisenden hier zwei Schlafzimmer mit jeweils ca. 30 Quadratmetern Fläche und einer wunderschönen Terrasse mit Blick in den idyllischen Garten. Außerdem gibt es einen privaten Innenhof, auf dem man im Schatten von Bananenbäumen am eigenen kleinen Pool relaxen kann.
Im Schatten der Orangenbäume am Pool können die Gäste eine leichte Mittagsmahlzeit zu sich nehmen. Am Abend lädt der sehr talentierte Chefkoch Jean-Claude Olry auch auswärtige Besucher ein, seine mediterranen Köstlichkeiten und ausgewählte marokkanische Spezialitäten des Tages zu genießen. Für private Feierlichkeiten stehen darüber hinaus besondere Lounges bereit.
Im zauberhaften Spa Nuxe Villa kann man den Orient mit allen Sinnen erleben: In fünf verschiedenen Anwendungsräumen und im Hamam duftet es nach Rosenblättern und Orangenblühten. Hier erlebt man die orientalische Kunst der Entspannung wie an kaum einem anderen Platz.
Das La Villa Orangeres ist der perfekte Ausgangspunkt, um Marrakesch und seine Umgebung zu entdecken: Das Hotelpersonal vermittelt gerne einen geschulten Reiseleiter für Erkundungstouren oder einen Wagen mit Chauffeur für weiter entfernte Ziele.
ab 250,00 Euro pro Person in einer Junior Suite.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Eine idyllische Oase der luxuriösen Ruhe - mitten im geschäftigen Treiben einer der aufregendsten Städte des Orients. Hier kann man sich verwöhnen lassen wie ein Sultan in längst vergangenen Zeiten.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Als beste Reisezeit lassen sich der Herbst und das Frühjahr nennen, da die Temperaturen nicht zu kalt und nicht zu warm sind - optimal um die kulturellen Highilghts des Landes kennen zulernen.
Rabat
April - November
Marrakesch
Januar - Mai, September - Dezember
Westsahara
April - November
Atlasgebirge
März - Mai, Oktober - November

Anreise-Dauer

Direktflüge ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Marrakesch, Agadir und Casablanca.
3,50 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 34.589.905
Hauptstadt: Rabat
Währung: Dirham
Wichtigste Flughäfen: Marrakesch, Agadir, Casablanca
Hauptsprache(n): Arabisch und Mazirisch
Zeit-Unterschied: UTC±0 / UTC+1 (März bis Oktober)

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Marokko

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@novareisen.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Partner